Stadionpläne und Zukunft der AJK

  • 372 Antworten
  • 80044 Aufrufe
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #360 am: 14. März 2017, 14:03:43 »
Und vor allem ehrlicher! Warum sollte sich die AFC-Jugend über ein Vereinsheim freuen? Wir wissen doch alle, wer in Wirklichkeit später so ein Vereinsheim nutzt...

Es geht in der Tat *nicht* um eine große Kneipe für die Fans o.ä., sondern im Wesentlichen darum, dass am Standort Baurstraße (zusätzlich zum Umzug der Geschäftsstelle) mehr Infrastruktur bereitgestellt wird, als das Minimum an Umkleidekabinen, dass die Stadt für die dortigen Plätze baut. Besprechungsräume, Platz für Material, etc. Die Darstellung, was da geplant ist, ist daher nicht falsch, sondern entspricht dem, was vereinsintern in den Gremien seit längerem gewünscht wird.

Ich stimme dir allerdings zu, dass die Aktion etwas… merkwürdig war. Vermutlich ist da mal wieder irgendjemand von einer Agentur aufgelaufen, und hat irgendwem Wunder versprochen. Würd mich nicht wundern, wenn der Verein da jetzt in irgendeiner Weise noch drauf zahlt.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

*

DerDicke

  • *****
  • 2294
  • Support West 93
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #361 am: 15. März 2017, 21:39:58 »
22426,93 € - 9%
Wer übernimmt dafür die Verantwortung im Verein...?
In die Liga gehört das Beste im Verein. Danach muß gesucht werden und wer versagt, der muß ersetzt werden. Anders geht's nun mal nicht. Die ruhmreiche Geschichte des Clubs ist von Kämpfern und Könnern geschrieben worden. ( Kinkhorst, AFC Vorsitzender 1927 )

*

Rossi

  • **
  • 20
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #362 am: 15. März 2017, 23:05:25 »
Zitat von: Otzenpunk
Vermutlich ist da mal wieder irgendjemand von einer Agentur aufgelaufen, und hat irgendwem Wunder versprochen. Würd mich nicht wundern, wenn der Verein da jetzt in irgendeiner Weise noch drauf zahlt.
Wenn das zu trifft, würde ich das ganz schön bitter finden! Altona 93 schwimmt ja nicht gerade im Geld  :-\
Altona 93-Jedi Ritter

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #363 am: 15. März 2017, 23:18:12 »
Wer übernimmt dafür die Verantwortung im Verein...?

Ich bin froh über jeden, der überhaupt Verantwortung im Verein übernimmt, auch wenn da mal was daneben geht. Von der Seitenlinie dumme Sprüche bringen, kann jeder.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #364 am: 16. März 2017, 00:09:27 »
22426,93 € - 9%
Wer übernimmt dafür die Verantwortung im Verein...?

Magst Du mal erklären, was Du damit genau sagen möchtest?
Für was soll Verantwortung übernommen werden?
Die neun Prozent werden doch nur fällig, wenn über 250.000€ zusammen gekommen wären, oder?
https://www.kicker-crowd.de/#!starter/preise

Ansonsten finde ich otzenpunks Zusammenfassung äußerst gelungen.
*if the kids are united, they will never be divided*

*

DerDicke

  • *****
  • 2294
  • Support West 93
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #365 am: 16. März 2017, 11:33:44 »
Das war keine Agentur. Die Umsetzung des ganzen Projektes. Die Vorbereitung waren nich optimal. Mann hätte mehr aus dem ganzen raus holen können. Sonst kann ja auch gerne unser Pressesprecher Andreas Sude dazu Stellung nehmen
In die Liga gehört das Beste im Verein. Danach muß gesucht werden und wer versagt, der muß ersetzt werden. Anders geht's nun mal nicht. Die ruhmreiche Geschichte des Clubs ist von Kämpfern und Könnern geschrieben worden. ( Kinkhorst, AFC Vorsitzender 1927 )

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #366 am: 16. März 2017, 16:22:14 »
Das war keine Agentur. Die Umsetzung des ganzen Projektes. Die Vorbereitung waren nich optimal. Mann hätte mehr aus dem ganzen raus holen können. Sonst kann ja auch gerne unser Pressesprecher Andreas Sude dazu Stellung nehmen

Erklär Du doch erstmal, was Du mit den Zahlen in Deinem vorigen Post meintest, bitte.
*if the kids are united, they will never be divided*

*

Torben

  • *****
  • 2090
  • UUUAAAAARR
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #367 am: 16. März 2017, 17:09:30 »
Das Geld wird ja nicht ausbezahlt, da wir ja nur 9% der Gesamtsumme erreicht haben. 22400 von 250000 sind 9%. Dies könnte auch gemeint sein.
93 baut! (bitte warten, bitte warten)

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #368 am: 17. März 2017, 23:41:52 »
Gehört das Thema eigentlich zu Zukunftsaussichten der AJK oder neues Stadion ??

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #369 am: 18. März 2017, 08:47:22 »
Gehört das Thema eigentlich zu Zukunftsaussichten der AJK oder neues Stadion ??
Ja, passt super! Allerdings sollte der Fred in "Pleiten, Pech und Pannen" umbenannt werden.

Die NSAfD ist ekelhAfD

*

Torben

  • *****
  • 2090
  • UUUAAAAARR
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #370 am: 18. März 2017, 09:52:06 »
Welches Pech?

Etwa das wir vor 10 Jahren auf fallende Immobilienpreise gewettet haben und gnadenlos untergegangen sind.

93 baut! (bitte warten, bitte warten)

*

DerDicke

  • *****
  • 2294
  • Support West 93
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #371 am: 18. März 2017, 14:46:05 »
Welches Pech?

Etwa das wir vor 10 Jahren auf fallende Immobilienpreise gewettet haben und gnadenlos untergegangen sind.

Wie kann man den auf fallende Immobilienpreise wetten?

"Immobilienpreise in Hamburg steigen bis 2030 um 50 Prozent"

http://www.abendblatt.de/hamburg/article208196615/Immobilienpreise-in-Hamburg-steigen-bis-2030-um-50-Prozent.html

http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Immobilien-Preisspirale-beschleunigt-weiter,immobilien174.html
In die Liga gehört das Beste im Verein. Danach muß gesucht werden und wer versagt, der muß ersetzt werden. Anders geht's nun mal nicht. Die ruhmreiche Geschichte des Clubs ist von Kämpfern und Könnern geschrieben worden. ( Kinkhorst, AFC Vorsitzender 1927 )

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #372 am: 18. März 2017, 14:50:19 »
Vielleicht solltest Du besser Artikel aus dem Jahr 2007 zum Immobilienmarkt posten! Aus heutiger Sicht ist es nun wahrlich keine Kunst, weiter an steigende Preise zu glauben...
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).