Altona 93 Fanforum

Die Liga-Mannschaft => Die Lage der Liga => Thema gestartet von: dämel am 07. April 2008, 19:59:54

Titel: Rassismusvorwürfe - Firat Aktas gegen Hubert Hüring
Beitrag von: dämel am 07. April 2008, 19:59:54
Hier das Video der PK nach dem Spiel Meppen - Oberneuland.
http://www.svm-world.de/
Ich würde gern mal ein paar Meinungen dazu hören.



Übrigens: Auch wenn es nicht so extrem ist, wie in Meppen, hat auch die Altonaer PK die Tendenz bekommen, dass die Kommentare der gegnerischen Trainer von Zuschauereinwürfen gestört werden. Sowas ist gegenüber den gegnerischen Trainern respektlos. Meiner Meinung nach steht es den Zuschauern im Presseraum nicht zu, das Gesagte durch Murren oder Einwürfe zu stören - gepöbelt werden darf (und soll ;-)) auf dem Platz!
Titel: Re: Rassismusvorwürfe - Firat Aktas gegen Hubert Hüring
Beitrag von: Rolex am 08. April 2008, 11:51:11
Übrigens: Auch wenn es nicht so extrem ist, wie in Meppen, hat auch die Altonaer PK die Tendenz bekommen, dass die Kommentare der gegnerischen Trainer von Zuschauereinwürfen gestört werden. Sowas ist gegenüber den gegnerischen Trainern respektlos. Meiner Meinung nach steht es den Zuschauern im Presseraum nicht zu, das Gesagte durch Murren oder Einwürfe zu stören - gepöbelt werden darf (und soll ;-)) auf dem Platz!

Das ist immer das Problem, wenn man Fans zulässt! Und da unterscheiden sich ViPs leider nicht unbedingt von normalen Fans.
Man sollte zu den Pressekonferenzen nur noch die Trainer und Verantwortlichen sowie die Pressevertreter zu lassen. Dann kommen auch solche Statements wie in Meppen, die nur für die Fans sind, nicht zustande. Damit meine ich jetzt nicht die Rassimusvorwürfe. Ob da was dran ist, kann man wohl nur sagen, wenn man vor Ort war.
Titel: Re: Rassismusvorwürfe - Firat Aktas gegen Hubert Hüring
Beitrag von: Peter am 08. April 2008, 18:11:12
Eine derartige Situation habe ich bei einer AFC PK noch nie erlebt, allerdings sind auch nicht so viele Fans bei uns anwesend.