Altona 93 Fanforum

Die Liga-Mannschaft => Die Lage der Liga => Thema gestartet von: Torben am 18. Oktober 2018, 11:31:57

Titel: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Torben am 18. Oktober 2018, 11:31:57
Gespielt wird in einem 3er Modus mit SHFV, BFV und HFV.

Die ersten Beiden sind dann durch.

Hatte ganz vergessen, das der Niedersachsen Zweite raus ist und Relegation gegen den Viertletzten spielt.

Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: eilbek-andi am 26. November 2018, 11:39:28
Regionalliga-Reform steht vor dem Scheitern

http://www.kicker.de/news/fussball/regionalliga/startseite/736791/artikel_regionalliga-reform-steht-vor-dem-scheitern.html

Eine Arbeitsgruppe sollte während einer zweijährigen Übergangsphase eine Regionalliga-Reform erarbeiten, um eine neue Aufstiegsregelung zu finden. Der Versuch ist so gut wie gescheitert - die Arbeitsgruppe wurde aufgelöst....
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: elch-michel am 26. November 2018, 16:33:03
Der DFB hat sich offenbar aufgegeben!

Jede Veränderung im deutschen Amateurfußball wird langfristig an den damit verbundenen Kosten für die Vereine scheitern.

Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Rolex am 03. Februar 2019, 10:10:48
Auch wenn es nicht direkt die Aufstiegsrunde betrifft, sondern eher die RL 19/20 selber:
Der Lüneburger SK spielt die nächsten beiden Jahre beim TuS Neetze. Danach soll hoffentlich wieder in einem eigenem Stadion gespielt werden http://www.lsk-hansa.de/2019/02/01/lueneburger-sk-hansa-spielt-ab-sommer-beim-tus-neetze/ (http://www.lsk-hansa.de/2019/02/01/lueneburger-sk-hansa-spielt-ab-sommer-beim-tus-neetze/)
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: elch-michel am 14. März 2019, 09:44:02
Die Regionalliga 2019/2020 wird angepeilt. 

Der Verein und die Sponsoren haben sich frühzeitig für einen neuen Angriff auf die Regionalliga Nord in der Saison 2019/2020 entschieden. Nicht nur eine Entscheidung für Fan und Zuschauer. Hier werden auch die guten mannschaftlichen Leistungen der laufenden Saison gebührend gewürdigt.

Die frühzeitige Entscheidung nimmt das Ungewisse und macht Hoffnung auf eine weitere gute Entwicklung.


https://www.welt.de/regionales/hamburg/article190142059/Altona-93-nimmt-Anlauf-auf-Fussball-Regionalliga-Nord.html

https://www.abendblatt.de/sport/article216643449/Altona-93-reicht-Lizenzunterlagen-fuer-Regionalliga-ein.html

https://www.amateur-fussball-hamburg.de/fix-altona-93-meldet-fuer-die-regionalliga/

https://www.fussifreunde.de/artikel/altona-93-meldet-fuer-regionalliga-nord-klobedanz-im-interview/
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: memme am 14. März 2019, 11:54:43
bin mal gespannt, wer sich als potentieller gegner zur verfügung stellt in schleswig-holstein. (eine teilnahme des afc mal virausgesetzt) strand hat schon abgesagt und tsb kann ich mir nicht vorstellen . heider SV? weiß wer was ?
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Torben am 14. März 2019, 13:03:22
Der Heider SV und Bremer SV/FC Oberneuland würden in Frage kommen.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: memme am 14. März 2019, 19:57:42
https://www.sportbuzzer.de/artikel/kehrtwende-heider-sv-denkt-doch-uber-regionalliga-nach/
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Deep Space 93 am 31. März 2019, 12:10:58
Heute endet die Berbungsfrist. In ein paar Tagen wissen wir mehr.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: rockstar am 02. April 2019, 08:02:51
Der Heider SV hat tatsächlich gemeldet.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: eilbek-andi am 02. April 2019, 09:26:52
Der Heider SV hat tatsächlich gemeldet.

Falls es keine Aprilscherz-Meldung war...

https://www.sportbuzzer.de/artikel/fix-heider-sv-meldet-fur-die-regionalliga-nord/
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Torben am 02. April 2019, 11:04:22
https://www.nordfv.de/start/news/archiv/2019/april/artikel/zulassungsverfahren-zur-regionalliga-nord-20192020-27-vereine-haben-gemeldet/ (https://www.nordfv.de/start/news/archiv/2019/april/artikel/zulassungsverfahren-zur-regionalliga-nord-20192020-27-vereine-haben-gemeldet/)
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Torben am 02. April 2019, 15:53:12
Heider SV
Bremer SV/FC Oberneuland
Altona 93/Teutonia 05

Termin: Mi. 22.05. / So. 26.05. / Mi. 29.05.

Jedes Team wird ein Heimspiel und ein Auswärtsspiel sowie einmal Spielfrei bekommen.
Die Auslosung hat noch nicht stattgefunden (vielleicht am 16.4.)
Dazu könnte ich mir vorstellen, das der Bremer Vertreter am 26.5. automatisch spielfrei bekommen wird. Da am 25.5. der Finaltag der Amateure gespielt wird.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: memme am 04. April 2019, 12:35:21
AFC spielt, wie ich hörte, tatsächlich am 26. in oder gegen Heide.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Karla Kolumna am 04. April 2019, 17:18:46
AFC spielt, wie ich hörte, tatsächlich am 26. in oder gegen Heide.

Oder halt Teutonia.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: memme am 04. April 2019, 17:37:14
jaja. pessimist und realist. kann ich nicht leiden  ;D :'( ??? :o
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Altona's Finest am 05. April 2019, 10:53:46
Buuh!!! Ein TOYtonia-Sympathisant! Pessimist.


AFC spielt, wie ich hörte, tatsächlich am 26. in oder gegen Heide.

Oder halt Teutonia.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Karla Kolumna am 05. April 2019, 14:56:16
Buuh!!! Ein TOYtonia-Sympathisant!


AFC spielt, wie ich hörte, tatsächlich am 26. in oder gegen Heide.

Oder halt Teutonia.

Halte bitte BU daraus - musst ja nicht gleich beleidigend werden.

Ich habe einfach schon ziemlich viele AFC-Spiele gegen Buchholz, IN Meiendorf und Condor gesehen und sehe die genausowenig als Selbstgänger, wie gegen die starken Saseler. Wenn es dann wirklich gegen Teutonia um etwas gehen sollte, bin ich gespannt. Das wäre dann ja fast sowas, wie ein Pokalspiel...  :-X
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Altona's Finest am 05. April 2019, 16:49:50
Sorry, mein Sarkasmus ist wohl falsch aufgefasst worden.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Deep Space 93 am 17. April 2019, 19:20:48
Mittwoch, 22.05.2019 (19:30 Uhr): BFV – HFV

Sonntag, 26.05.2019 (15:00 Uhr):  HFV – SHFV

Mittwoch, 29.05.2019 (19:30 Uhr): SHFV – BFV
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Torben am 17. April 2019, 20:00:20
Schade, hätte lieber in Heide gespielt und Spiel 2 und 3 (der Abend vor Himmelfahrt) gehabt. Naja, vielleicht müssen wir ja doch nach Heide, um Live aufzusteigen.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Hansemann am 17. April 2019, 22:16:33
Erst einmal am 17.5. gegen T05 gewinnen
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Karla Kolumna am 17. April 2019, 22:23:09
Erst einmal muss es am 17.5. überhaupt noch um etwas gehen.

Ich war in allen drei der möglichen Auswärtsstadien schon. Es wäre natürlich schön gewesen am nächsten Tag frei zu haben, aber zunächst auswärts antreten und dann zuhause wäre schon in Ordnung für mich. Und ein Heimspiel am Wochenende wäre auch nicht zu verachten.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: otzenpunk am 21. April 2019, 10:01:36
Heimspiel am Wochenende wäre schon ok. Im Grunde aber ein Nachteil für den Hamburger Vertreter, beim letzten Spiel zuschauen zu müssen. Eröffnet u.U. die Möglichkeit für Gijon-ähnliche Verhältnisse, wenn man nicht mindestens 4 Punkte geholt hat.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Dizem am 23. April 2019, 09:21:48
Eröffnet u.U. die Möglichkeit für Gijon-ähnliche Verhältnisse, wenn man nicht mindestens 4 Punkte geholt hat.

In der Tat ein Nachteil für Hamburg...

Hildesheim und Schilksee haben dies völlig ungeniert vor ein paar Jahren so durchgezogen, als man mit dem passenden Ergebniss den bremer sv ,,betrogen" hatte. Alleine das 2-2 War sowas von offensichtlich.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: eilbek-andi am 23. April 2019, 11:15:36
In der Tat ein Nachteil für Hamburg...

Sehe ich nicht so.

Wenn Altona aus den ersten beiden Spielen nur zwei Punkte holt, hat man es halt auch nicht verdient, da wäre man ja so oder so stark auf fremde Hilfe angewiesen.

Ansonsten hat man es in den beiden ersten Spielen doch komplett in eigener Hand!
Entweder mit zwei Siegen, oder mit einem Remis und einem Sieg = 100% Aufstieg!
Selbst eine Niederlage mit einem Tor Differenz in Bremen (0:1, 1:2, 2:3 etc.) kann man zu Hause mit einem Zwei-Tore-Erfolg  (2:0, 3:1, 4:2) wettmachen und steht dann vor dem letzten Spiel sicher (!) als Aufsteiger fest.

Wenn man jedoch in Bremen eine Klatsche kriegt und zu Hause nur knapp gewinnt – tja, dann hinterher von „Absprache“ zu reden ist halt blauäugig.

Die eigene Leistung entscheidet! Nix anderes! Drei Wege führen zum sicheren Aufstieg:

- Beide Spiele gewinnen
- 1x Remis, 1x Sieg
- knappe Niederlage, deutlicher Sieg


Hildesheim und Schilksee haben dies völlig ungeniert vor ein paar Jahren so durchgezogen, als man mit dem passenden Ergebniss den bremer sv ,,betrogen" hatte. Alleine das 2-2 War sowas von offensichtlich.

Das stimmt. Aber da war es auch noch eine 4er-Gruppe - mit viel mehr theoretischen Möglichkeiten! Jetzt in der 3er-Gruppe hat man es komplett in eigener Hand (s.o.)
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Deep Space 93 am 23. April 2019, 18:25:48
Der Bremer SV würde sein Heimspiel wohl auf Platz 11 austragen... :-X
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Karla Kolumna am 23. April 2019, 18:43:13
Der Bremer SV würde sein Heimspiel wohl auf Platz 11 austragen... :-X

Echt, warum das denn?

Hat doch letztes Mal alles gut geklappt und in dieser Saison ist da ja anscheinend auch noch einiges passiert:

https://www.weser-kurier.de/bremen/stadtteile/stadtteile-bremen-west_artikel,-sanierung-des-stadions-am-panzenberg-geht-voran-_arid,1755133.html (https://www.weser-kurier.de/bremen/stadtteile/stadtteile-bremen-west_artikel,-sanierung-des-stadions-am-panzenberg-geht-voran-_arid,1755133.html)

Teutonia durfte ja auch letztes Jahr an der Kreuzkirche spielen, oder?!
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: otzenpunk am 23. April 2019, 18:49:00
Ansonsten hat man es in den beiden ersten Spielen doch komplett in eigener Hand!
Entweder mit zwei Siegen, oder mit einem Remis und einem Sieg = 100% Aufstieg!

Natürlich hat man es komplett in eigener Hand, und kann einfach nach zwei Spielen klar der Beste sein. Außer natürlich, jemand anderes ist besser. @-)

Zitat
Wenn Altona aus den ersten beiden Spielen nur zwei Punkte holt, hat man es halt auch nicht verdient, da wäre man ja so oder so stark auf fremde Hilfe angewiesen.

Genau genommen wäre die Ausgangslage mit zwei Punkten theoretisch gar nicht mal schlecht, denn bei einem Sieg einer der beiden anderen Mannschaften im dritten Spiel wäre man aufgestiegen. Wenn's zwei 0:0 waren, wär's natürlich noch etwas wackelig, aber wenn man bspw. 2:2 und 3:3 gespielt hat, und das dritte Spiel geht dann 4:4 aus, wäre das z.B. so eine Situation. Die "starke fremde Hilfe" würde sich also darauf beschränken, sich nicht friedlich mit einem ungewöhnlich hohen Unentschieden zu trennen.

Oder du bekommst keine "Klatsche", sondern gewinnst 1:0 und verlierst 2:1, und das dritte Spiel geht dann 3:2 aus, und du bist raus, weil dein Torverhältnis 2:2 statt 3:3 ist,…
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Usaname am 23. April 2019, 21:53:35

Das stimmt. Aber da war es auch noch eine 4er-Gruppe - mit viel mehr theoretischen Möglichkeiten! Jetzt in der 3er-Gruppe hat man es komplett in eigener Hand (s.o.)

Die Diskussion und Fußball-Mathematik allgemein finde ich ja interessant, aber wenn es schon um Zahlen geht, dann bitte auch korrekt bleiben: Natürlich war das damals eine Dreier-Gruppe. Ist nicht so schwierig, sich das entweder mit Logik herzuleiten oder kurz nachzuschlagen.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Deep Space 93 am 24. April 2019, 09:27:20
Der Bremer SV würde sein Heimspiel wohl auf Platz 11 austragen... :-X

Echt, warum das denn?


Am Panzenberg soll zu der Zeit ein neuer Rasen verlegt werden.

Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Torben am 03. Mai 2019, 15:58:26
Die Lizenz ist da!
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: elch-michel am 05. Mai 2019, 18:42:32
Zitat: Regio-Zulassung: AFC ohne Auflagen, T05 mit Auflagen

Der Norddeutsche Fußball-Verband hat das Ergebnis des Zulassungsverfahrens bekannt gegeben. Der Altonaer Fußball-Club hat die Regionalliga-Lizenz dabei ohne Auflagen erhalten. Teutonia 05 hingegen muss bis zum möglichen Saisonstart nachbessern und weitere NFV-Auflagen erfüllen.

Alles unter: https://www.amateur-fussball-hamburg.de/regio-zulassung-afc-ohne-auflagen-t05-mit-auflagen/
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Rolex am 12. Mai 2019, 16:03:48
Nachdem jetzt die Meister feststehen, sieht die Runde so aus:

Mittwoch, 22.05.2019 (19:30 Uhr): Bremer SV – Altona 93
Sonntag, 26.05.2019 (15:00 Uhr):  Altona 93 – Heider SV
Mittwoch, 29.05.2019 (19:30 Uhr): Heider SV – Bremer SV

In Niedersachsen entscheidet sich erst am letzten Spieltag, ob der HSC Hannover oder Eintracht Northeim direkt aufsteigt oder in die Relegation gegen den Regionalligavertreter muss.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Dizem am 12. Mai 2019, 20:06:08
das Spiel gegen den Bremer SV findet am Stadion Panzenberg statt...

versucht mal das Spiel gegen Teutonia vorzuverlegen....der Bremer SV hat es auch geschafft und spielt schon am Donnerstag das letzte Punktspiel...
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Karsten am 17. Mai 2019, 11:50:56
Uiui...in Heide wird wohl der komplette Verein zum Spiel bei uns mobilisiert...
https://www.ndr.de/sport/fussball/Heider-SV-traeumt-vom-Aufstieg,heidersv100.html (https://www.ndr.de/sport/fussball/Heider-SV-traeumt-vom-Aufstieg,heidersv100.html)
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: janne am 17. Mai 2019, 20:21:50
Wird jedenfalls ne gute Kulisse und den Eutiner Support locker toppen.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: otzenpunk am 18. Mai 2019, 09:03:20
Zitat
Zum Aufstiegsspiel nach Altona wollen rund 1.000 HSV-Fans ihr Team begleiten

Wow, wo lassen wir denn bloß die 20 Busse parken?
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Rolex am 18. Mai 2019, 10:04:25
Bleibt es eigentlich bei der AFC untypischen Anstoßzeit um 15.00 Uhr gegen Heide oder kann man da wegen der Vorgabe des Verbandes nichts machen?
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: otzenpunk am 21. Mai 2019, 12:12:31
Rechenspiele:

Wir haben zwei Spiele und müssen dann beim dritten zukucken. Nach den zwei Spielen wären wir

- sicher aufgestiegen mit 6 Punkten, 4 Punkten oder mit 3 Punkten bei positivem Torverhältnis.
- sicher nicht aufgestiegen nur, wenn wir beide Spiele verlieren.

Ansonsten käme es auf das dritte Spiel an. (Wo man dann hoffen müsste, dass das Ergebnis nicht zufällig genau für die beiden anderen Beteiligten passt. @-) )

- Bei nur 1 Punkt aus den beiden Spielen könnten wir trotzdem noch aufsteigen, wenn die Mannschaft, gegen die wir verloren haben, gegen die andere höher gewinnt als gegen uns.

- Bei 2 Punkten (zweimal Unentschieden) wären wir aufgestiegen, wenn das dritte Spiel nicht ebenfalls Unentschieden ausgeht. Geht es Unentschieden aus, entscheidet die Anzahl geschossener Tore.

- Bei 3 Punkten (ein Sieg, eine Niederlage) und nicht-positiver Tordifferenz wären wir aufgestiegen, wenn die Mannschaft, die wir geschlagen haben, nicht gewinnt. Ansonsten entscheidet die Tordifferenz vor der Anzahl geschossener Tore vor dem direkten Vergleich.

Nach jedem Spiel findet wieder ein Elfmeterschießen statt. Die Ergebnisse des Elfmeterschießens haben allerdings die allergeringste Priorität bei der Entscheidungsfindung und zählen nur dann, wenn Punkte und Tore alle identisch sind, als Ersatz für einen ansonsten fälligen Losentscheid.

Quelle: https://www.nordfv.de/fileadmin/Herren/Aufstieg_RLN1920_Ausschreibung_190416.pdf
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Kriz am 21. Mai 2019, 12:35:56
Doch so unkompliziert 😀😵
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Rolex am 29. Mai 2019, 21:38:10
Heider Sv - Bremer SV 1-1

Dadurch ist Heide Zweiter der Aufstiegsrunde und steigt ebenfalls auf.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Rebell am 29. Mai 2019, 21:40:48
Echt bitter für den BSV.
Schade, ich wäre lieber mit denen aufgestiegen.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: penang am 30. Mai 2019, 07:40:44
Ich find es genau richtig so, völlig unverständlich, dass die Bremer überhaupt mitspielen dürfen.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: elch-michel am 30. Mai 2019, 08:41:40
Wir waren nach dem ersten Spiel in einer guten Position und haben uns danach durch ein schwer erkämpftes Unentschieden den Aufstieg für 2019/2020 gesichert.

Ob der Bremer SV oder der Heider SV, beide Mannschaften haben uns in der Aufstiegsrunde schwer zu schaffen gemacht. Beide Mannschaften waren gut eingestellt und wie so oft in den letzten fünf Jahren, fehlte dem Bremer SV das entsprechende Glück. Das Trainerteam um Ralf Voigt hat dennoch eine sehr gute Arbeit geleistet, die leider im Bremer Pokal und in der Aufstiegsrunde nicht von Erfolg gekrönt war. Schön wäre es, wenn das Trainerteam für die nächste Saison den Bremern erhalten bliebe und wir sie nach der nächsten Saison in der Regionalliga Nord als Gegner erleben dürften. 

Herzlichen Glückwunsch HEIDER SV zum Aufstieg in die Regionalliga Saison 2019/2020. Wir sehen uns!
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Deep Space 93 am 30. Mai 2019, 09:52:26
Ich finde Aufstiegsrunden bzw. -spiele zwischen Meistern nach wie vor ungerecht. Wir brauchen eine Ligapyramide, in der Meister direkt aufsteigen. Aufstiegsspiele dann meinetwegen zwischen Zweiten, Dritten usw. Insofern: als Zwischenschritt eine Oberliga HH/SH und eine OL NS/HB.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Rebell am 30. Mai 2019, 10:32:39
Ich find es genau richtig so, völlig unverständlich, dass die Bremer überhaupt mitspielen dürfen.

Jeder hat halt seine Favoriten, aber warum sollte der BSV als Meister in der Runde nicht mitspielen dürfen?
Mal abgesehen davon, dass ich es ähnlich wie deepspace sehe.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: altornado am 30. Mai 2019, 13:04:06
Ach, wie schade.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: elch-michel am 30. Mai 2019, 14:29:58
Ich finde Aufstiegsrunden bzw. -spiele zwischen Meistern nach wie vor ungerecht. Wir brauchen eine Ligapyramide, in der Meister direkt aufsteigen. Aufstiegsspiele dann meinetwegen zwischen Zweiten, Dritten usw. Insofern: als Zwischenschritt eine Oberliga HH/SH und eine OL NS/HB.


Zunächst stimme ich dir zu. Gebe aber zu bedenken, dass auf die Vereine der Regional- und Oberligen bei einer geografischen Erweiterung erheblich höhere Zeitaufwendungen und Kosten zukommen. Höhere Kosten für Vereine, Spieler und Betreuer, aber auch treuen Fans.

Wer weiß denn schon in welchen Gegenden Mannschaften einen „Höhenflug“ haben und in die Regional- oder Oberligen aufsteigen.

Eine achtbare und finanzielle Leistung erbringt heute schon der SC Weiche Flensburg 08. Er musste in 2018/2019 ca. zwölf Mal nach Niedersachsen und in 17 Heimspielen kamen 14.514 Zuschauer, das entspricht einem Durchschnitt von 854 pro Spiel. Da sind dauerhaft, gute und finanzstarke Sponsoren gefragt.

Bei Altona 93 (Oberliga Hamburg) kamen in der Saison 15.380 Zuschauer, das entspricht einem Durchschnitt von 905 pro Spiel und das im und um den Großraum Hamburg, bei einer starken Konkurrenz durch den HSV und FC St. Pauli. Eins ist vielleicht noch wichtig: „Bei Altona 93 kann man sich trotz vieler „Auf und Ab und Hoch und Tief“ durchaus schon und auf Dauer wohlfühlen“.

Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: penang am 30. Mai 2019, 15:31:29
Jeder hat halt seine Favoriten, aber warum sollte der BSV als Meister in der Runde nicht mitspielen dürfen?
Ich denke, es würde zu weit führen, eine Diskussion anzufangen, wieso Bremen ein eigenes Bundesland und ein eigener Fußballverband ist.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Juni 2019, 17:44:24
Lüneburg führt aktuell - 15min vor dem Ende - mit 2:0 (Hinspiel 1:0 = Gesamt 3:0)

02.06. 16:00 Lüneburger SK Hansa - FC Eintracht Northeim 2:0
1.493 Zuschauer
50.: 1:0 Ambrosius
75.: 2:0 Monteiro

Man darf sich also in der kommenden Saison auf die Spiele LSK-Alto/Altona-LSK freuen!  :D
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Deep Space 93 am 02. Juni 2019, 18:00:14
Grundsätzlich finde ich das ja nett in Lüneburg, aber noch mehr würde ich mich freuen, wenn man aus dem Gästeblock dem Fußballspiel zuschauen könnte.
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: eilbek-andi am 02. Juni 2019, 18:33:14
Grundsätzlich finde ich das ja nett in Lüneburg, aber noch mehr würde ich mich freuen, wenn man aus dem Gästeblock dem Fußballspiel zuschauen könnte.

Kommendes Jahr wird in Neetze gespielt...also neues Stadion und erschwerte Anreise!
Titel: Re: Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord 19/20
Beitrag von: Deep Space 93 am 02. Juni 2019, 19:38:45
Ach ja - das hatte ich mal gelesen (aber gleich wieder vergessen).