Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Die AFC-Fans / Fan-Talk im "achtzehn93"
« Letzter Beitrag von GordonBanks am Gestern um 21:21:21 »
Liga-Spieler zu Gast im "1893":
Am kommenden Montag, den 25. Februar, haben alle interessierten AnhängerInnen des AFC ab ca. 20 Uhr (direkt nach dem Liga-Training) die Möglichkeit, sich mit einer Abordnung der Liga-Spieler sowie Trainer Berkan Algan in einer offenen Gesprächsrunde auszutauschen. "Auf der einen Seite wollen wir auf diesem Wege dem Wunsch nach mehr und künftig regelmäßigerem direktem Austausch nachkommen und auf der anderen Seite interessieren uns natürlich auch die Belange unserer treuen und einmaligen Fans", freut sich "Berki" auf die Auftaktrunde des damit nach langer Zeit wieder ins Leben gerufenen "AFC-Fantalk".
3
Die AFC-Fans / Re: Altona gegen Dulwich – Das Wochenende (13.–15.7.)
« Letzter Beitrag von Mandarin am Gestern um 07:35:25 »
Hoffe die Poster sind bis zum Wochenende da, dann gibt es sie nach dem Spiel.
Wer bei mir an der Ecke wohnt kann sie auch gerne bei uns abholen, ich gebe Bescheid wenn sie hier sind
Preis, ja nachdem wie sie aussehen 2-2.50 € eventueller überschuss geht in die Soli Kasse
4
Die AFC-Fans / Re: All to nah und so - der Fanzine-Thread
« Letzter Beitrag von Kriz am 18. Februar 2019, 22:49:17 »
Museum wird es nicht geben....es werden Vitrinen mit pokalen und so Sachen geben
5
Die AFC-Fans / Re: All to nah und so - der Fanzine-Thread
« Letzter Beitrag von Kriz am 18. Februar 2019, 22:30:19 »
Den kannst du so übernehmen...... Eröffnung baurstr....wo soll ich anfangen.die Senioren haben 4:1 verloren....die Plätze sehen Klasse aus. Die Ansprache unsäglich..wir haben extra im Frühjahr eröffnet und nicht im Winter....wir haben .von Kalender  her tiefsten Winter.die anlage ist toll...mir noch nicht bisschen steril(habe meine Sticker vergessen...hätte der erste sein können)ich glaube da muss noch leben rein...Museum noch nicht fertig..Fan Shop zu klein.bewirtung macht der BSV..es gab kein bier(Prosecco,soft Getränke und Wurst auf Spende)und jetzt bitte nicht es spielt da auch die Jugend. .was ist mit der zweiten/dritten die sind schon gross oder...? Mülleimer und Aschenbecher (rauchen darf man)sind noch zu wenig.....ich warte Mal ab wie sich das entwickelt....wie gesagt Anlage Klasse aber das drum herum ist noch nicht stimmig....high light war das Spiel in süderelbe und leider das Pokal aus der deerns am Sonntag auf der geliebten Ajk......kriz.............evt macht Sascha noch nicht comic
6
Die AFC-Fans / Re: All to nah und so - der Fanzine-Thread
« Letzter Beitrag von Karla Kolumna am 18. Februar 2019, 18:28:50 »
Hm, im Moment sieht es noch ein wenig mau aus mit Beiträgen! Was ich habe, ist historisch oder DHFC-zentriert.

Möchte wirklich niemand einen Spielbericht (z.B. Dassendorf) beisteuern?
Oder etwas anderes aktuelles?

Ich freue mich nach wie vor über Post an alltonah@gmx.de!
7
Die AFC-Fans / Re: Altona gegen Dulwich – Das Wochenende (13.–15.7.)
« Letzter Beitrag von Karla Kolumna am 18. Februar 2019, 17:30:36 »
Natürlich können die Plakate auch einfach so bestellt werden (sind sie jetzt auch). Trotzdem macht es noch einen Unterschied, ob man das im Vorbeigehen anschaut, oder sich in die Bude hängt. Ich bin da kein Fachmensch, aber weiß aus eigener Anschauung, was man aus Bildern da noch "rausholen" kann. Ich kann es halt nur nicht selber tun. Danke für Eure deutlichen Rückmeldungen - den Rest übernimmt dann nun wieder Mandarin.
8
Die Lage der Liga / Re: Oberliga Hamburg 2018/2019
« Letzter Beitrag von Karla Kolumna am 18. Februar 2019, 16:51:17 »
10
Die Lage der Liga / Re: Oberliga Hamburg 2018/2019
« Letzter Beitrag von elch-michel am 18. Februar 2019, 14:30:16 »
1070 - Keine Achtung vor fremden Eigentum, den Vereinen und seinem Gegenüber auf dem Sportplatz mehr?

Auch in diesem Fall sieht man wieder einmal, was auf Fußballplätzen alles so möglich geworden ist. Es fehlt an Ordnung, Anstand, Verhaltensregelungen und gutem Benehmen. Das fängt an der „Kasse“ an und geht bis in die „Umkleidekabine“ weiter. Vor einigen Jahren war das noch ganz anders! Da achteten Trainer, Betreuer und gegebenen falls auch noch die Eltern auf das Verhalten und Spielgeschehen. Es wurden keine Sitzplätze verdreckt oder willkürlich beschädigt. Es lagen keine Sachen oder Müll auf der Sportanlage herum. Man achtete und schützte das Vereinseigentum und die Sportanlage. 

Fußball kann die schönste Sache der Welt sein. Egal in welcher Klasse man spielt. Jeder steht zu seinem Verein. Auch das muss einfach sein.  Man geht durch „Dick und Dünn“, aber auch „Freud und Leid“ gehören dazu. Man hadert und zaudert, freut sich oder ist enttäuscht. Mal ist die verpasste Torchance ein Thema, mal die vermeintliche Taktik. Und nach einem Spiel üben sich die alten „Hasen“ noch einmal in der Nachlese. Egal, was dabei herauskommt,  das alles gehört zu einem Spiel und geschieht unter Achtung des Anderen. Auch wenn man nicht immer gleich die richtigen Worte findet, so normalisieren sich nach einem Spiel die aufgestauten Emotionen dann ganz schnell wieder. Und das ist gut so.

Handlungen gleich welcher Art, die nicht zu einem sportlichen Geschehen gehört, sollten von den Vereinen und Verbänden ohne Rücksicht auf die Person konsequent geahndet werden. Diskussionen und Bewährungen sind dabei völlig verfehlt. Schön wäre es, wenn die Fans und Zuschauer den Vereinen ohne große Diskussionen hilfreich zur Seite stehen. Mehr muss es ja nicht sein, um ein Fußballspiel in Ruhe zu erleben.
Seiten: [1] 2 3 ... 10