Trainer von Altona

  • 111 Antworten
  • 50631 Aufrufe
*

Peter

  • *****
  • 7415
    • Altona93Fans.de
Re: Trainer von Altona
« Antwort #60 am: 27. August 2015, 18:06:14 »
Eine richtige Entscheidung.

Ich war immer froh, dass beim AFC die Mechanismen des Profifußballs nicht sofort gegriffen haben und man nach einer Durststrecke nicht sofort den Trainer entließ. Bei Olli Dittberner kamen neben dem sportlichen Misserfolg aber auch offenbar menschliche Defizite hinzu. Die Chemie zwischen der Mannschaft bzw. Teile der Mannschaft und dem Trainer stimmte nicht mehr. Das blieb auch den Fans nicht verborgen. Das Degradieren von verdienten Spielern wirkte wie ein hilfloser Versuch Autorität zurück zu gewinnen. Ein weiterer Fehler war, dass sich Olli Dittberner zumindest indirekt mit den Fans anlegte. Bei fast jedem anderen Verein in der OL Hamburg kann man das vielleicht machen, aber beim AFC  geht das gar nicht.

Jetzt heiß es: Alle nach Paloma !

Lewwer duad üüs Slaav!

Re: Trainer von Altona
« Antwort #61 am: 27. August 2015, 19:29:53 »
Puuh, also gleich die ganz große Lösung. Hoffen wir, dass es so gut wird, wie es klingt.

Oliver Dittberner hat es sich letztlich mit zu vielen Leuten in der Mannschaft, im Verein und um den Verein herum verscherzt, um eine sportliche Krise noch überstehen zu können. Deshalb ist es für alle Beteiligten inkl. ihm selbst besser, sich jetzt zu trennen. Danke für 4 Jahre engagierte Arbeit!
If you open your mind too much your brain will fall out.

*

Torben

  • *****
  • 2646
  • UUUAAAAARR
Re: Trainer von Altona
« Antwort #62 am: 27. August 2015, 19:49:42 »
Wer wird Co-Trainer?

Wie damals in Wedel Fabian Seeger. Ist schon im Verein und kennt die Mannschaft.
93 baut! (bitte warten, bitte warten)

Re: Trainer von Altona
« Antwort #63 am: 27. August 2015, 20:05:22 »
Auch ich finde es toll und herausragend wenn man langfristig mit einem Trainer arbeitet und Ihn nicht beim ersten oder zweiten Gegenwind fallen lässt (siehe Arsenal!!). Allerdings habe ich im Falle Dittberner leider überhaupt keine Hoffnung mehr gehabt das sich das Blatt nochmal wendet. Im Vergleich muss man ja auch sagen das er eine recht lange Amtszeit hatte und er sich durch viele kleine Aktionen in den letzten Monaten selber untragbar gemacht hat.

Ob Algan und Klobedanz die Richtigen sind? Who knows. Genauso wie ich Dittberner, Fröhling, Prohn, ja selbst Seeliger eine Chance gegeben habe(das sind die Trainer meiner AFC Zeit) werde ich auch die Beiden erst einmal supporten. Und: die Spieler müssen natürlich nun auch nochmal ein, zwei Schippen draufpacken. Das grosse Alibi ist weg!

*

Rolex

  • *****
  • 1947
Re: Trainer von Altona
« Antwort #64 am: 27. August 2015, 20:30:15 »
Wer wird Co-Trainer?

Wie damals in Wedel Fabian Seeger. Ist schon im Verein und kennt die Mannschaft.

Ist das sicher? Den momentan stehen wir ja wohl ohne Co-Trainer da.

Ob Berkan als Trainer die richtige Entschedung ist, werden wir sehen.Ich bleibe vorerst bei meiner Skepsis.
Erst wenn die letzte Choreographie inszeniert wurde,
erst wenn das letzte bengalische Feuer erloschen ist und
der letzte Fan das Stadion verlassen hat,
dann werdet ihr merken, dass man Stimmung nicht kaufen kann!

*

Torben

  • *****
  • 2646
  • UUUAAAAARR
Re: Trainer von Altona
« Antwort #65 am: 27. August 2015, 20:49:38 »
Wer wird Co-Trainer?

Wie damals in Wedel Fabian Seeger. Ist schon im Verein und kennt die Mannschaft.

Ist das sicher? Den momentan stehen wir ja wohl ohne Co-Trainer da.


Keine Ahnung. Habe es ja nur als Frage aufgeworfen, weil es mir am sinnvollsten schien. Oder gibt es da auch noch jemand anderen aus z.B. Luruper Zeiten.
93 baut! (bitte warten, bitte warten)

Re: Trainer von Altona
« Antwort #66 am: 27. August 2015, 20:58:35 »
Ich denke, Berkan hat sich seine Chance mit seiner erfolgreichen Arbeit in Lurup (und vorher schon Wedel) redlich verdient. Insofern bin ich erstmal optimistisch.
If you open your mind too much your brain will fall out.

Re: Trainer von Altona
« Antwort #67 am: 27. August 2015, 21:02:27 »
Whatever. Ich halte die gefundene Lösung auf jeden Fall für vernünftig. Berkan war bei seinen bisherigen Trainerstationen durchaus erfolgreich und hat seine Chance verdient. Hinzu kommt, dass er quasi das Gegenmodell zu Dittberner darstellt. Wenn es irgendwen auf dem derzeitigen Hamburger Trainermarkt gibt, dem ich es zutraue die Mannschaft wieder aufzurichten und neu zu motivieren, dann ist es Berkan. Durch die tagelange Hängepartie ist die Zeit bis Sonntag natürlich recht knapp, aber hoffen wir mal, dass sich der Wechsel dann bereits auszahlt. Ich bin jedenfalls wieder richtig motiviert, mir dafür den Wecker zu stellen.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

*

Oimel

  • *****
  • 1116
Re: Trainer von Altona
« Antwort #68 am: 27. August 2015, 21:40:33 »
„Da wir wissen, dass das Team Algan/Klobedanz nachweislich in Lurup gute Arbeit
abgeliefert hat, werde ich meine Managertätigkeit an Andreas Klobedanz übergeben“,
erläutert Manager André Jütting die „Paketentscheidung“.

Ich hoffe allerdings sehr, dass wir André Jütting damit nicht in nächster Zeit verlieren. Das würde dann doch schon arg weh tun.

"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

*

Torben

  • *****
  • 2646
  • UUUAAAAARR
Re: Trainer von Altona
« Antwort #70 am: 27. August 2015, 21:50:18 »
„Da wir wissen, dass das Team Algan/Klobedanz nachweislich in Lurup gute Arbeit
abgeliefert hat, werde ich meine Managertätigkeit an Andreas Klobedanz übergeben“,
erläutert Manager André Jütting die „Paketentscheidung“.

Ich hoffe allerdings sehr, dass wir André Jütting damit nicht in nächster Zeit verlieren. Das würde dann doch schon arg weh tun.

Er ist ja noch Vize-Präsident. Denke mal er möchte sich mehr um die strukturellen Dinge im Verein wie neues Stadion etc. kümmern.
93 baut! (bitte warten, bitte warten)

*

Peter

  • *****
  • 7415
    • Altona93Fans.de
Re: Trainer von Altona
« Antwort #71 am: 27. August 2015, 21:52:05 »
Ich hoffe allerdings sehr, dass wir André Jütting damit nicht in nächster Zeit verlieren. Das würde dann doch schon arg weh tun.

Dem kann ich mich nur anschließen
Lewwer duad üüs Slaav!

*

Torben

  • *****
  • 2646
  • UUUAAAAARR
Re: Trainer von Altona
« Antwort #72 am: 27. August 2015, 22:01:03 »
geht mal auf fussifreunde. erste Algan Stimmen zu lesen. Kann vom Handy nicht verlinken.

Und Kemo Kranich kommt zu 99%
« Letzte Änderung: 27. August 2015, 22:05:34 von Torben »
93 baut! (bitte warten, bitte warten)

*

Jules

  • ****
  • 485
Evolution ist die Entwicklung vom Tümpel hinein in den Fernsehsessel. -Erwin Pelzig-

Re: Trainer von Altona
« Antwort #74 am: 27. August 2015, 23:34:31 »
http://www.radiohamburg.fussifreunde.de/artikel/eine-herzensangelegenheit-algan-ist-zurueck-und-bringt-kranich-mit/

Und genau so etwas macht mir Angst: Zu seiner aktiven Zeit spielte der AFC noch vor durchschnittlich fast 1000 Zuschauern in der damaligen Oberliga Nord. Auch 1500 Besucher waren alles andere als seltenheitswert.

Auch wenn es hier kein direktes Zitat ist, taucht das in Artikeln über Berkan (und nur da) immer Mal wieder auf. Zum Vergleich habe ich Euch mal die Zuschauertabelle aus der All to nah Nummer 18 angehängt.

Ich war bisher immer als Schönredner verschrien und würde das gern auch weiterhin sein, doch ich fürchte ein wenig, dass wir in der Öffentlichkeitswirksamkeit von einem Extrem ins andere schwenken. Ich lasse mich aber gern überraschen.

Ich danke dem Trainer-Duo jedenfalls für die vielen schönen und guten Momente in den letzten vier Jahren und hoffe zudem, dass André uns erhalten bleibt!
*if the kids are united, they will never be divided*