Fußball in Hamburg wird als Printausgabe eingestellt.

  • 9 Antworten
  • 5508 Aufrufe
*

altonaut

Fußball in Hamburg wird als Printausgabe eingestellt.
« am: 28. Juli 2010, 09:49:51 »
Ich habe mir gestern die aktuelle Ausgabe der Fußball in Hamburg gekauft und gelesen, dass dies die letzte Printausgabe war. Von nun an soll es zu einem wie auch immer gestrickten Onlineportal werden. Wenn über den AFC quasi kein Wort verloren wird und statt dessen irgendwelche Einwechselspieler des FC St. Pauli mit ihrem lahmen Musikgeschmack hausieren gehen dürfen, soll es mir recht sein...

*

Rolex

  • *****
  • 2114
Re: Fußball in Hamburg wird als Printausgabe eingestellt.
« Antwort #1 am: 28. Juli 2010, 12:03:37 »
Schon ärgerlich, dass jetzt mehrere hamburger Zeitungen mit Amateurfussballbezug eingestellt werden. Letzte Saison die Fussball-Vorschau, jetzt Fußball in Hamburg und auch ein Sonderheft des Abendblattes wird es dieses Jahr nicht geben. Haben Sportnord und Sport-Mikrophon also wieder die Hoheit.
Erst wenn die letzte Choreographie inszeniert wurde,
erst wenn das letzte bengalische Feuer erloschen ist und
der letzte Fan das Stadion verlassen hat,
dann werdet ihr merken, dass man Stimmung nicht kaufen kann!

Re: Fußball in Hamburg wird als Printausgabe eingestellt.
« Antwort #2 am: 28. Juli 2010, 12:34:41 »
...Sport-Mikrophon also wieder die Hoheit.

Die haben am Montag auch gleich wieder 1,70 Euro verlangt...  @-)
*if the kids are united, they will never be divided*

*

Klopsgrinder

  • **
  • 49
  • Death Metal Soccer!
    • Sardonic - Death Metal to the bone!
Re: Fußball in Hamburg wird als Printausgabe eingestellt.
« Antwort #3 am: 28. Juli 2010, 12:48:26 »
Würde mich nicht wundern wenn demnächst auch das einzig inhaltlich wertvolle Magazin, das All To Nah, auch 2,50€ kostet... Wenn da mal nicht Springer seine dreckigen Griffel im Spiel hat!

*

Peter

  • *****
  • 7748
    • Altona93Fans.de
Re: Fußball in Hamburg wird als Printausgabe eingestellt.
« Antwort #4 am: 28. Juli 2010, 13:21:11 »
Schade, dass "Fußball in Hamburg" eingestellt wird.
Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden
(Rosa Luxemburg)

*

Altonacke

  • *****
  • 926
  • The Best Things In Life Are Beer
Re: Fußball in Hamburg wird als Printausgabe eingestellt.
« Antwort #5 am: 28. Juli 2010, 16:13:49 »
Schade, dass "Fußball in Hamburg" eingestellt wird.

Stört mich persönlich überhaupt nicht, ich fand die Zeitung eher schlecht.
Benzinkanister. Streichhölzer. Masterplan!

*

DerDicke

  • *****
  • 2616
  • Unterstützer West 93
Re: Fußball in Hamburg wird als Printausgabe eingestellt.
« Antwort #6 am: 28. Juli 2010, 16:50:31 »
Schade, dass "Fußball in Hamburg" eingestellt wird.

Ja wirklich schade, ich hatte mich schon darauf gefreut mir eins kaufen zu können. Naja dann muss ich mir die Mannschaftbilder eben im Internet an kuken. @-)
In die Liga gehört das Beste im Verein. Danach muß gesucht werden und wer versagt, der muß ersetzt werden. Anders geht's nun mal nicht. Die ruhmreiche Geschichte des Clubs ist von Kämpfern und Könnern geschrieben worden. ( Kinkhorst, AFC Vorsitzender 1927 )

*

Peter

  • *****
  • 7748
    • Altona93Fans.de
Re: Fußball in Hamburg wird als Printausgabe eingestellt.
« Antwort #7 am: 28. Juli 2010, 20:57:40 »
Schade, dass "Fußball in Hamburg" eingestellt wird.

Stört mich persönlich überhaupt nicht, ich fand die Zeitung eher schlecht.

Besonders die Berichte der unteren Ligen werden mir fehlen (BL + KL) hier müsste das SpoMi aus meiner Sicht nachlegen. Außerdem war es sehr interessant, dass selbst bei "einfachen" Amateurspielen zwei Beobachter offenbar zwei unterschiedliche Spiele gesehen haben. Mir persönlich haben in den meisten Fällen die Berichte von "Fußball in Hamburg" eher zu gesagt, gekauft habe ich aber eh beide. Unterm Strich werde ich jetzt Geld sparen.
Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden
(Rosa Luxemburg)

*

Rolex

  • *****
  • 2114
Re: Fußball in Hamburg wird als Printausgabe eingestellt.
« Antwort #8 am: 02. August 2010, 14:11:21 »
Heute soll im Sport Mikrofon eine 32 Seiten Sonderbeilage zur Verbandsliga 2010/2011 mit allen Mannschaftsfotos, Kader, Prognose, Stimmen usw. sein. Wenigstens das etwas "Sonderheft".
Erst wenn die letzte Choreographie inszeniert wurde,
erst wenn das letzte bengalische Feuer erloschen ist und
der letzte Fan das Stadion verlassen hat,
dann werdet ihr merken, dass man Stimmung nicht kaufen kann!

Re: Fußball in Hamburg wird als Printausgabe eingestellt.
« Antwort #9 am: 02. August 2010, 14:18:19 »
Heute soll im Sport Mikrofon eine 32 Seiten Sonderbeilage zur Verbandsliga 2010/2011 mit allen Mannschaftsfotos, Kader, Prognose, Stimmen usw. sein. Wenigstens das etwas "Sonderheft".

Ja, ist es!
Ich finde die Beilage sehr gut gelungen - trotzdem dem Altona-Beitrag ganz eindeutig die Substanz fehlt!
*if the kids are united, they will never be divided*