Denn Fußball ist Fußball, und Fußball ist Politik !

  • 217 Antworten
  • 43778 Aufrufe
Re: Denn Fußball ist Fußball, und Fußball ist Politik !
« Antwort #195 am: 21. März 2018, 15:06:04 »
Und zum Thema 50+1 hier nochmal eine schöne Übersicht über "erfolgreiche" Investorenmodelle im Ausland:

https://www.11freunde.de/artikel/verkaufe-nicht-deinen-verein
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

Re: Denn Fußball ist Fußball, und Fußball ist Politik !
« Antwort #196 am: 27. April 2018, 15:16:10 »
Urteil des Verfassungsgerichts:  Bundesweite Stadionverbote sind zulässig

https://www.n-tv.de/sport/fussball/Bundesweite-Stadionverbote-sind-zulaessig-article20407867.html
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Re: Denn Fußball ist Fußball, und Fußball ist Politik !
« Antwort #197 am: 28. April 2018, 07:47:50 »
Urteil des Verfassungsgerichts:  Bundesweite Stadionverbote sind zulässig

https://www.n-tv.de/sport/fussball/Bundesweite-Stadionverbote-sind-zulaessig-article20407867.html
Da hätte ich mir schon mehr Klarheit gewünscht.

Zitat: …  „Solche Verbote könnten auch ohne den Nachweis einer Straftat beschlossen werden, wenn es eine auf Tatsachen gestützte Sorge künftiger Störungen gebe, hieß es in einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts.“ …

Was bedeutet „ohne Nachweis einer Straftat“ und „eine auf Tatsachen gestützte Sorge künftiger Störungen“? 

Führen auch eingestellte Ermittlungsverfahren wirklich zu nationalen Stadionverboten?

Ist es nicht einfacher Straftäter auf rechtlicher und gesetzlicher Grundlage mit Hausverboten und Stadionverboten, etc. auch auf Dauer zu belegen?

Wer hat einen Nutzen von diesem schwammigen Beschluss des Bundesverfassungsgerichtes?

Fazit: Was man bisher schon nicht genutzt hat, wird auch künftig nur vereinzelt zur Anwendung kommen.


Re: Denn Fußball ist Fußball, und Fußball ist Politik !
« Antwort #198 am: 29. April 2018, 10:11:49 »
Zitat: Ein Rechtsgelehrter kritisiert den Grundlagenvertrag zwischen DFL und DFB. 

http://www.fr.de/sport/fussball-bundesliga/erstebundesliga/dfl-und-dfb-6-statt-60-a-1434533

Re: Denn Fußball ist Fußball, und Fußball ist Politik !
« Antwort #199 am: 29. April 2018, 10:13:20 »
Warum deckelt der DFB/DFL Leistungen und Zahlungen innerhalb des Grundlagenvertrags?

Ein Punkt mehr um mit dem DFB/DFL Grundlagenvertrag weiterhin sehr kritisch umzugehen.

Wie kann man den Amateurfußball künftig gerechter behandeln?

Beispiel: „Der DFB verteilt anteilig z. B. 5 % der Spieler Jahreseinnahmen aller durchlaufenen Spieler direkt an die Vereine.  Das hat den Vorteil, dass Änderungen gleich welcher Art sich automatisch anpassen und somit ständige Nachverhandlungen erübrigen.“ 

Hiervon ausgenommen sind die deutschen Profi-Fußballvereine und alle künftigen Formen von Kapitalgesellschaften.

Wer hinter jedem Geflüchteten einen Straftäter vermutet darf sich nicht wundern, wenn man hinter jedem besorgten Bürger einen Nazi vermutet. #fckNzs #fckAfD

Re: Denn Fußball ist Fußball, und Fußball ist Politik !
« Antwort #201 am: 09. Juni 2018, 11:15:35 »
Amnesty International zu "Engagement gegen Rechtsextremismus im deutschen Fußball":

https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/deutschland-haltung-zeigen-engagement-gegen-rechtsextremismus-im-deutschen
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

*

Cheers

  • *****
  • 1410
  • Meckerecke
“When you start supporting a football club, you don’t support it because of the trophies, or a player, or history, you support it because you found yourself somewhere there; found a place where you belong.”

*

Karsten

  • *****
  • 3652
  • Meckerecke
Schweigen und Aussitzen sind auch keine Lösungen! Altona 93 ist Fußball!

"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

Re: Denn Fußball ist Fußball, und Fußball ist Politik !
« Antwort #205 am: 04. Juli 2018, 13:59:53 »
https://liverpooloffside.sbnation.com/liverpool-fc-news-coverage/2017/11/23/16694130/jurgen-klopp-politics-left-wing-shankly-socialism-never-vote-for-right

Interview mit Jürgen Klopp: “I'm on the left, of course, more left than middle. I believe in the welfare state. I'm not privately insured. I would never vote for a party because they promised to lower the top tax rate.”

“If there's something I will never do in my life it is vote for the right.”


*thumbsup*
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Re: Denn Fußball ist Fußball, und Fußball ist Politik !
« Antwort #207 am: 12. Juli 2018, 09:56:16 »
So wird der Fußball zum Nebenschauplatz für viele treue Anhänger und Zuschauer!


Re: Denn Fußball ist Fußball, und Fußball ist Politik !
« Antwort #208 am: 27. Juli 2018, 00:16:24 »
Hannover 96 Rechtsaussen....
https://hannoverrechtsaussen.noblogs.org/
"Ich würde niemals einem Klub beitreten, der Leute wie mich akzeptiert"(Woody Allen)

Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).