Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00

  • 35 Antworten
  • 6111 Aufrufe
*

Torben

  • *****
  • 2643
  • UUUAAAAARR
Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Dankeschön Stuart Roy Clarke
« Letzte Änderung: 27. August 2017, 02:22:10 von Torben »
93 baut! (bitte warten, bitte warten)

Re: Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00
« Antwort #1 am: 27. August 2017, 09:05:50 »
Oh, ein Fotothread zum Testspiel - finde ich gut!

Diesem HTFC-Fan würde ich ein Bier ausgeben:

https://twitter.com/zwwdf/status/897102575882964993

 :D
*if the kids are united, they will never be divided*

Re: Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00
« Antwort #2 am: 27. August 2017, 23:27:09 »
Endlich mal ein richtiger Gegner. Huddersfield ist gerade 3. der Premier League, West Ham Letzter (= 20.). ;D
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

Re: Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00
« Antwort #3 am: 27. August 2017, 23:34:48 »
Die sehen uns im Fanforum (scherzhaft) stärker als Leeds:

http://downatthemac.proboards.com/thread/106999/town-friendly-germany-03-2017

 ;D

Und da es nun ja schon das zweite Spiel ist, verlinke ich auch mal die Agentur, die das anscheinend eingefädelt hat:

http://onside.net/
*if the kids are united, they will never be divided*

*

memme

  • ****
  • 318
    • SYMPATHISANTEN
Re: Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00
« Antwort #4 am: 28. August 2017, 10:56:32 »
Sehe ich das eigentlich alleine so, dass dieser erneute Test gegen ein englisches Premier-League-Team der Chose ein bisschen die Besonderheit nimmt?
AJK - du bist wunderbar!

Re: Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00
« Antwort #5 am: 28. August 2017, 13:40:44 »
Ein bisschen schon... aber die Alternative wäre ein freies Wochenende gewesen, und wenn sowas dann klappt - warum nicht?
If you open your mind too much your brain will fall out.

Re: Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00
« Antwort #6 am: 28. August 2017, 14:59:17 »
Sehe ich das eigentlich alleine so, dass dieser erneute Test gegen ein englisches Premier-League-Team der Chose ein bisschen die Besonderheit nimmt?

Jo, sehe ich ähnlich.Allerdings bedeutet das für den Verein natürlich auch nicht unerhebliche Mehreinnahmen, von daher kann ich schon verstehen das, wenn die Möglichkeit besteht, so ein Testspiel durchzuführen, das auch zu machen...und vielleicht pusht es ja auch den ein oder anderen Spieler (heute) noch zusätzlich ;-)
...the more you know...the more you know you don't know!

*

memme

  • ****
  • 318
    • SYMPATHISANTEN
Re: Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00
« Antwort #7 am: 28. August 2017, 15:46:08 »
sicher. spielfreies wochenende wäre doof gewesen. aber ob das wirklich mehreinnahmen bringt?
AJK - du bist wunderbar!

*

Altona's Finest

  • ***
  • 115
  • Keep your Hood Hood!
Re: Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00
« Antwort #8 am: 31. August 2017, 14:35:36 »
 :D
Kein Fussball den Faschisten!!!

*

Torben

  • *****
  • 2643
  • UUUAAAAARR
Re: Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00
« Antwort #9 am: 01. September 2017, 08:15:35 »
Die Vorahnungen bestätigen sich wohl. Es gibt noch genug Tickets an der Tageskasse.

Ich schätze mal für Sonntag auf 3635 Zuschauer.
93 baut! (bitte warten, bitte warten)

Re: Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00
« Antwort #10 am: 01. September 2017, 09:12:44 »
„Dank dem großen Engagement der Hamburger Agentur - onside sports - ist es uns gelungen, die englische Überflieger-Mannschaft der Stunde nur für dieses Testspiel zu einem Hamburg-Besuch zu bewegen. Das Team um Headcoach David Wagner ist gespickt mit sechs deutschen Akteuren, die sich weitestgehend hierzulande schwer taten Fuß zu fassen, um dann mit Huddersfield durchzustarten“, freut sich AFC-Pressesprecher Andy Sude über den gelungenen Deal.

Heute in der BILD:  Klopp-Sohn besorgt Altona die Gegner

Demnach ist Marc Klopp (28), Sohn von Liverpool-Coach Jürgen Klopp, Mitarbeiter bei onside-sports. Und da Jürgen Klopp bei David Wagner (Coach Huddersfield) Trauzeuge war, bestand ein guter Draht zu dem Klub.
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

*

Torben

  • *****
  • 2643
  • UUUAAAAARR
Re: Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00
« Antwort #11 am: 01. September 2017, 09:34:17 »
„Dank dem großen Engagement der Hamburger Agentur - onside sports - ist es uns gelungen, die englische Überflieger-Mannschaft der Stunde nur für dieses Testspiel zu einem Hamburg-Besuch zu bewegen. Das Team um Headcoach David Wagner ist gespickt mit sechs deutschen Akteuren, die sich weitestgehend hierzulande schwer taten Fuß zu fassen, um dann mit Huddersfield durchzustarten“, freut sich AFC-Pressesprecher Andy Sude über den gelungenen Deal.

Heute in der BILD:  Klopp-Sohn besorgt Altona die Gegner

Demnach ist Marc Klopp (28), Sohn von Liverpool-Coach Jürgen Klopp, Mitarbeiter bei onside-sports. Und da Jürgen Klopp bei David Wagner (Coach Huddersfield) Trauzeuge war, bestand ein guter Draht zu dem Klub.

Dann wäre ja Liverpool der nächste Schritt.
93 baut! (bitte warten, bitte warten)

Re: Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00
« Antwort #12 am: 01. September 2017, 14:49:10 »
Bitte nicht übertreiben!

Nicht, dass nachher die Kraft für die Regionalliga Nord fehlt.

Re: Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00
« Antwort #13 am: 01. September 2017, 15:42:05 »
„Dank dem großen Engagement der Hamburger Agentur - onside sports - ist es uns gelungen, die englische Überflieger-Mannschaft der Stunde nur für dieses Testspiel zu einem Hamburg-Besuch zu bewegen. Das Team um Headcoach David Wagner ist gespickt mit sechs deutschen Akteuren, die sich weitestgehend hierzulande schwer taten Fuß zu fassen, um dann mit Huddersfield durchzustarten“, freut sich AFC-Pressesprecher Andy Sude über den gelungenen Deal.

Heute in der BILD:  Klopp-Sohn besorgt Altona die Gegner

Demnach ist Marc Klopp (28), Sohn von Liverpool-Coach Jürgen Klopp, Mitarbeiter bei onside-sports. Und da Jürgen Klopp bei David Wagner (Coach Huddersfield) Trauzeuge war, bestand ein guter Draht zu dem Klub.

Dann wäre ja Liverpool der nächste Schritt.

Toll Torben, jetzt ist die Überraschung weg.....dann kann ich es ja sagen: Wir spielen am 4.10. gegen Liverpool Anpfiff 19:30
« Letzte Änderung: 01. September 2017, 15:43:36 von rockstar »
an alle huehner: cacki am fell ist hier verboten!

Re: Altonaer Fussballclub vs. Huddersfield Town 03.09.17 17:00
« Antwort #14 am: 01. September 2017, 15:48:03 »
 ;D
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).