Altona 93 v Rehden Do. 29.03.18 19:30

  • 59 Antworten
  • 11865 Aufrufe
Re: Altona 93 v Rehden Do. 29.03.18 19:30
« Antwort #45 am: 31. März 2018, 15:08:34 »
...was‘n Wunder Spieler die mit einer Alkoholfahne zum Training kommen.... keiner ist  ist besser geworden, keiner zieht Konsequenzen.... sagt mir bitte einen Grund warum sich irgendwas ändern sollte.
Ich bin gepisst wie mit so einer Chance im Leben umgegangen wird.
Das ist mehr als fahrlässig....

*

penang

  • *****
  • 1523
Re: Altona 93 v Rehden Do. 29.03.18 19:30
« Antwort #46 am: 31. März 2018, 15:38:18 »
Nur 310 zahlende Zuschauer

Fast noch dramatischer als das Ergebnis. Wie viele Einzelkarten wurden da denn verkauft, 20?
Auf ein Neues, hilft ja nichts

*

Rebell

  • *****
  • 2193
  • Zeckenhügel!
    • Aletona - Ales aus Altona!
Re: Altona 93 v Rehden Do. 29.03.18 19:30
« Antwort #47 am: 31. März 2018, 16:20:53 »
Ich dachte das schlimmste Heimspiel, dass ich je vom AFC gesehen habe, war das Hinspiel gegen Hildesheim.
Die Mannschaft versucht das aber doch immernoch zu toppen und das hat sie heute geschafft.
Ich weiß kaum noch, was ich über diese Leistungen sagen soll...
einfach nur traurig...
das war zu dem das leiseste Heimspiel bei dem ich gewesen bin...
Aber diese Leistungen auf dem Platz will man auch nicht mehr beklatschen oder anfeuern...
Trauriger Rekord in 125 Jahren AFC - ein Jahr lang kein Heimsieg!
 :'(

immerhin werden die Auswärtsfahrten nach dem einen Tag Sommer in diesem Jahr günstiger... 
« Letzte Änderung: 31. März 2018, 16:22:24 von Rebell »
"Was glauben Sie was hier los wäre, wenn die Leute wissen würden was hier los ist?!" - Volker Pispers

Re: Altona 93 v Rehden Do. 29.03.18 19:30
« Antwort #48 am: 31. März 2018, 16:34:40 »
So die erste Viertelstunde war ja zwar nicht brilliant, aber zumindest auf Augenhöhe, vielleicht sogar leicht überlegen. Zudem eine offensivere Aufstellung als zuletzt, mit Viererkette und drei Stürmern. Nach dem 0:1 dann aber das Spiel mal wieder völlig abgeschenkt. Null Bewegung, haarsträubende Fehlpässe, Angst essen Seele auf.

Einzig die neuen Leute vorne, B. Balde, Dohrn und Akoteng, zumindest ansatzweise mit dem Einsatz, den man erwarten kann. Novotny und Barinovs in der Abwehr auch noch o.k. In Summe reicht's dann aber einfach nicht für die Liga.

Brisevac hat anscheinend gar keine Lust mehr, Rest des Mittelfelds heute auch unterirdisch.

Muss man sich nix vormachen, der Drops ist endgültig gelutscht. Die Abschiedstour kann beginnen, und wenn man keine Erwartungen mehr hat, kann man vielleicht zumindest noch ein bisschen Spaß haben, bevor es in die Kackliga zurückgeht. (z.B. am Montag in Oldenburg.)
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

*

Martin

  • ***
  • 222
Re: Altona 93 v Rehden Do. 29.03.18 19:30
« Antwort #49 am: 31. März 2018, 16:56:37 »
Hoffentlich machen sich die Verantwortlich mal Gedanken über die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Algan.
Er sollte vielleicht jetzt mal besser seinen Hut nehmen und Jacob macht das für den Rest der Saison, dann geht vielleicht noch was in Niendorf.

Danke für die Gänsehaut beim Aufstieg.....

*

norman

  • ****
  • 778
Re: Altona 93 v Rehden Do. 29.03.18 19:30
« Antwort #50 am: 31. März 2018, 17:27:01 »
Der Pokal bleibt als einzige Hoffnung. In der Verfassung aber wohl eher nur ein Hoffnungsschimmer.

*

Rebell

  • *****
  • 2193
  • Zeckenhügel!
    • Aletona - Ales aus Altona!
"Was glauben Sie was hier los wäre, wenn die Leute wissen würden was hier los ist?!" - Volker Pispers

Re: Altona 93 v Rehden Do. 29.03.18 19:30
« Antwort #52 am: 31. März 2018, 19:58:54 »
Mir ist ja klar, dass mindestens die Hälfte unserer Mannschaft schlicht nicht genug Qualität für die Regionalliga hat, aber verarschen lassen ich mich trotzdem nicht gerne. Deswegen gibt's jetzt von mir das, was ihr euch verdient habt: Schulnoten.

Grubba 5
Correia Ca 6
Wachowski 5,5
Brisevac 5,5
Novotny 3,5
M. Balde 6
B. Balde 4
Dohrn 4,5
Siebert 5
Barinovs 4
Akoteng-Bonsrah 5
Hacker 5
Hinze 5
Schulz 5

« Letzte Änderung: 31. März 2018, 20:04:26 von Deep Space 93 »
If you open your mind too much your brain will fall out.

Re: Altona 93 v Rehden Do. 29.03.18 19:30
« Antwort #53 am: 31. März 2018, 20:26:00 »
Hoffentlich machen sich die Verantwortlich mal Gedanken über die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Algan.
Er sollte vielleicht jetzt mal besser seinen Hut nehmen und Jacob macht das für den Rest der Saison, dann geht vielleicht noch was in Niendorf....

So sehe ich es auch. Man hat viel zu voreilig (bei wirklich beschissener sportlicher Bilanz) verlängert...

Ich verstehe die Verlängerung zum jetzigen Zeitpunkt ehrlich gesagt nicht.

Man hätte doch locker noch bis zur Winterpause (ab 10.12.) abwarten (und dann immer noch verlängern) können. Wir wissen doch alle, was vorzeitige Vertragsverlängerungen (gerne bis 2023 oder noch länger) und Treueschwüre im Fußballgeschäft wert sind, wenn es Niederlagen hagelt...

Wenn die Spiele gegen Eutin, LSK und Rehden nicht gewonnen werden (und die spielerisch magere "Entwicklung" anhält), dann steht man im Winter plötzlich mächtig unter Druck - und hat den Trainer bis 2019 "an der Backe". So macht es der HSV übrigens auch seit Jahren...(um dann horrende Abfindungen zu zahlen).

Nix gegen Algan - aber so ist nun mal das Geschäft. Die Unzufriedenheit steigt mit der Anzahl der Niederlagen...
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

*

Torben

  • *****
  • 2759
  • UUUAAAAARR
Re: Altona 93 v Rehden Do. 29.03.18 19:30
« Antwort #54 am: 31. März 2018, 21:57:25 »
Ehrlicher Fußball in Altona. Das ich nicht lache.

Man kann gerne und oft schlecht spielen, aber man sollte sich niemals selbst in die Tasche lügen. Ich appelliere dringend an alle Beteiligten, mal die Karten auf den Tisch zu legen. Und zwar von der Schönfärberei des Trainers bis hin zur Zukunftsperspektive eines zentralen Leistungsträgers.
93 baut! (bitte warten, bitte warten)

*

Dergl

  • ***
  • 89
Re: Altona 93 v Rehden Do. 29.03.18 19:30
« Antwort #55 am: 01. April 2018, 11:05:46 »
Ehrlicher Fußball in Altona. Das ich nicht lache.

Man kann gerne und oft schlecht spielen, aber man sollte sich niemals selbst in die Tasche lügen. Ich appelliere dringend an alle Beteiligten, mal die Karten auf den Tisch zu legen. Und zwar von der Schönfärberei des Trainers bis hin zur Zukunftsperspektive eines zentralen Leistungsträgers.

Ich will garnicht auch noch auf den Trainer draufhauen, meine Meinung zu Berkans Training und die sichtbaren Resultate habe ich ja schon öfter kundgetan.
Der Behauptung, die Hälfte der Mannschaft wäre nicht regionalligatauglich möchte ich aber widersprechen. Man hätte auch mit durchschnittlich begabten und ausgebildeten Spielern als Mannschaft mit einem funktionierenden System durchaus die Klasse halten können. Ich habe in dieser Saison keinen Gegner gesehen bei dem die individuelle Klasse viel besser gewesen wäre ! Im Gegenteil, diverse Gegner waren und sind eigentlich auf Augenhöhe. Ich behaupte mal, die ersten 14, 15 Spieler können durchaus in der Regio spielen, wenn sie denn in einer funktionierenden Mannschaft auflaufen.

Von daher, Torben, geht es sicherlich nicht nur um die Zukunftsplanung eines zentralen Leistungsträgers, da werden eher ziemlich viele Plätze im Kader frei ...
Für Berkan allerdings eine prima Situation, da kann er wieder fein irgendwelche Spieler aus dem Hut zaubern und eine neue Mannschaft würfeln.

*

Dergl

  • ***
  • 89
Re: Altona 93 v Rehden Do. 29.03.18 19:30
« Antwort #56 am: 01. April 2018, 11:13:30 »
Der Pokal bleibt als einzige Hoffnung. In der Verfassung aber wohl eher nur ein Hoffnungsschimmer.

... wenn es denn eine ansehnliche Prämie gibt... Ich will keinem Spieler einfach nur eine Söldnermentalität unterstellen, aber ich gehe davon aus daß mindestens der halbe Kader ein eventuell erreichtes Pokalspiel in der ersten Runde des DFB-Pokals nicht in schwarz-weiß-rot spielen wird.
Woher sollen die Jungs nach dieser frustrierenden Saison das Selbstvertrauen und die Motivation nehmen um den Pott nach Hause zu holen ? Ich denke, im Moment ist selbst Niendorf eine Nummer zu groß  :'(

Re: Altona 93 v Rehden Do. 29.03.18 19:30
« Antwort #57 am: 01. April 2018, 11:46:37 »
....Briese hat ja auch schon in Norderstedt unterschrieben.
Das hat man gestern deutlich gemerkt....

Re: Altona 93 v Rehden Do. 29.03.18 19:30
« Antwort #58 am: 01. April 2018, 17:50:17 »
Es bleiben ja noch einige Spiele.

Man kann den Zuschauer- und Fan-Frust schon verstehen. Solange der Abstieg aber nicht besiegelt ist, kann man doch noch regelmäßig „Hoffmannstropfen“ einnehmen.  Die sollen zumindest zum Klassenerhalt beitragen können.

Also, bitte keine schwachen Entschuldigungen oder Wiederholungen mehr und nicht kleckern, sondern klotzen ist jetzt angesagt.  Es ist momentan doch erst 5 vor 12!

Einfach mal geduldig sein. Noch wurde keine Reißleine gezogen.

*

Karsten

  • *****
  • 3829
  • Meckerecke
Schweigen und Aussitzen sind auch keine Lösungen! Altona 93 ist Fußball!