Oberliga Hamburg 2018/2019

  • 53 Antworten
  • 7684 Aufrufe
Re: Oberliga Hamburg 2018/2019
« Antwort #45 am: 01. November 2018, 22:49:13 »
😂 ha ha -

ne ne , alles gut - hab mich nur deiner Wortwahl angepasst - so wegen Toyota und so . Mich nervt nur hier im Forum das ewige gehetzte gegen T05 , habe den Grund leider noch nicht herausgefunden  weshalb und warum ? Sponsoren mit Geld hat Altona ja mit Perlwitz , DB Hamburg oder Herrn Barthel auch , warum nicht Lukoil etc.

Re: Oberliga Hamburg 2018/2019
« Antwort #46 am: 01. November 2018, 23:00:55 »
(...) Mich nervt nur hier im Forum das ewige gehetzte gegen T05 , habe den Grund leider noch nicht herausgefunden  weshalb und warum ? (...)

Magst Du mal ausführen, wo Du "ewiges Gehetze" siehst? Das letzte Mal, dass sich mehr als ein oder zwei Einzelpersonen gegen Teutonia geäußert haben, war meiner Erinnerung nach als fünf Euro für ein Testspiel verlangt wurden. Das konnte ich auch ganz gut verstehen. Ansonsten wird Teutonia (für einen direkten Nachbarn) schon relativ viel gegönnt - und bei den Spielen, die ich an der Kreuzkirche gesehen habe, war meist eine zweistellige Anzahl von Leuten anwesend, die auch regelmäßig auf der AJK anzutreffen sind. Das ist, gemessen an der Gesamtzahl, ja schon ne recht große Schnittmenge. Ich warte mal ab, wie mir übernächste Woche da begegnet wird (ist ja das erste Ligaspiel seit etlichen Jahren gegeneinander) und dann sehe ich weiter. In der neuen Fanzineausgabe ist übrigens ein längerer Artikel zur gemeinsamen Geschichte der beiden Vereine.
*if the kids are united, they will never be divided*

Re: Oberliga Hamburg 2018/2019
« Antwort #47 am: 02. November 2018, 21:33:06 »
Ein Freitagabend wie gemalt für Altona (und Dassendorf): Teutonia (1:3 bei Vicky) und Sasel (0:2 in Osdorf) verlieren....
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Re: Oberliga Hamburg 2018/2019
« Antwort #48 am: 02. November 2018, 22:45:59 »
Ein Freitagabend wie gemalt für Altona (und Dassendorf): Teutonia (1:3 bei Vicky) und Sasel (0:2 in Osdorf) verlieren....
Korrektur: Osdorf - Sasel 2:2

Re: Oberliga Hamburg 2018/2019
« Antwort #49 am: 02. November 2018, 22:52:41 »
Ein Freitagabend wie gemalt für Altona (und Dassendorf): Teutonia (1:3 bei Vicky) und Sasel (0:2 in Osdorf) verlieren....
Korrektur: Osdorf - Sasel 2:2

Yup. Danke für den Hinweis. Scheiss fussball.de, scheiss Heimticker! Ich habe "Beweisfotos" von fussball.de, wo bis 22.30 Uhr 2:0 als Endstand stand (und im Ticker auch nur die beiden Tore von Osdorf drin waren)...

http://www.hafo.de/hafosmf/index.php?topic=2061.msg81901#msg81901


Ist aber trotzdem schön eng jetzt an der Tabellenspitze!  ;)
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Re: Oberliga Hamburg 2018/2019
« Antwort #50 am: 03. November 2018, 11:56:28 »
... und 302 zahlende Zuschauer.

Re: Oberliga Hamburg 2018/2019
« Antwort #51 am: 24. November 2018, 12:24:13 »
SC Victoria trennt sich in der Winterpause 2018/2019 von Trainer Jean-Pierre Richter.

Re: Oberliga Hamburg 2018/2019
« Antwort #52 am: 02. Dezember 2018, 17:21:07 »
Wenn man mal ehrlich ist: wir haben bisher ganz schön viele glückliche Punkte geholt (Dassendorf, Condor, Meiendorf, HEBC...). Das wird wohl kaum so weiter gehen. Wenn wir aufsteigen wollen, müssen wir uns steigern.
If you open your mind too much your brain will fall out.

Re: Oberliga Hamburg 2018/2019
« Antwort #53 am: 13. Dezember 2018, 14:15:15 »
Ich hatte zu Beginn der Saison einen ähnlichen Verlauf erwartet wie in der vor dem Regionalligaaufstieg.Scheint sich zu bestätigen.Wenn auch die Ergebnisse noch stimmen geht die Formkurve nach unten.