Altona 93 "Zweite", Saison 18/19

  • 67 Antworten
  • 7865 Aufrufe
*

Peter

  • *****
  • 7196
    • Altona93Fans.de
Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #45 am: 16. September 2018, 20:53:38 »
Lt. Sportnord sind in der Bezirksliga Süd zwei Spiele abgebrochen worden.

http://www.sportnord.de/ligen/index.php?reg=hh&liga=B01

Hier der Bericht aus Sicher von Vorwärts Ost von deren Facebook Seite

SV Vorwärts 93 Ost vs. SV Wilhelmsburg (1:0) 2:3 - Abbruch

Dieses Revier-Duell zu kommentieren lohnt sich so gut wie nicht, denn diese Schiri-Leistung war einfach nur indiskutabel und hat sämtliche liebevollen Vorbereitungen unser guten Vereinsgeister für einen volkstümlich geselligen Nachbarschafts-Nachmittag zunichte gemacht.

Vorwärts Ost ging zwar in der ersten Hälfte durch Mayco Almeida Teixeira in Führung, verbummelte dabei wieder einmal weitere Chancen.
In der zweiten glich Wilhelmsburg aus und ging sogar mit 2:1 in Führung, bevor Vorwärts Ost mit Elfmeter durch Besir Kasami ausgleichen konnte.
Ach ja, zwischendurch gab´s bunte Karten, eine rote wegen Foulspiels eines Wilhelmsburgers, eine weitere für den Gefoulten Vorwärts Ostler selbst und wenig später noch eine rote für einen Ostler. Weder die schwarz-gelben Spieler selbst noch die Zuschauer wußten wofür dieses rote Kartengespiele war.
Kurz vor Ende der Begegnung wurde Amir Ukshini gefoult, lag bewußtlos(!) am Boden und Wilhelmsburg erzielte aus dieser Situation heraus einen Treffer. Was tat der Schiri? Er pfiff und ging Richtung Mittelkreis und erst als es zu einem Menschenauflauf vor dem Vorwärts Ost-Tor kam, reagierte er und brach das Spiel (wegen Verletzung) ab. Geistesgegenwärtig riefen Anwesende den Krankenwagen und so konnte Amir Ukshini sogleich ins Krankenhaus gefahren werden. Leider mit etwas Zeitverzögerung, denn wieder einmal hatten zwei Gleichgültige die Zufahrt zum Platz zugeparkt.
Fazit des verkorksten Fußballnachmittags: So bringt Fußball auf keinen Fall mehr Spaß, einen Schiri, der so offensichtlich gegen ein Team pfeift, darf es einfach nicht geben. Wenn wir schlecht und Remis spielen oder verlieren, dann machen wir das schon selbst. Dafür bedarf es keines Schiedsrichters, der meint, er müsste dies voran treiben.
Lewwer duad üüs Slaav!

Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #46 am: 17. September 2018, 08:38:00 »
Ich fasse mal zusammen:

Vorwärts Ost führt 1:0, spielt dann scheiße, verballert alles, gerät mit 1:2 in Rückstand und bekommt dann einen Elfmeter (!). Aber der SR ist schuld!
Dann bekommen jeweils beide Teams eine Rote Karte.  Und der SR ist schuld.
Dann wird ein Spieler gefoult (?), fällt unglücklich und bleibt regungslos liegen. In dieser Situation fällt das 2:3. Natürlich zählt das Tor, was soll der SR auch sonst machen, wenn er das "Foul" anders beurteilt?
Der verletzte Spieler kann erst spät zum Krankenhaus gefahren werden, weil Leute die Einfahrt zugeparkt haben. Und der SR ist schuld.
Der ganze liebevoll geplante Tag für einen volkstümlich geselligen Nachmittag im Eimer! Na sowas!

Ich bastel mir meine eigene Welt! Auf sportnord wird man bestimmt bald die "Gegendarstellung" lesen können....

http://www.sportnord.de/news/index.php?news_id=35450
« Letzte Änderung: 17. September 2018, 08:41:08 von eilbek-andi »
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #47 am: 17. September 2018, 08:57:28 »
Naja, wenn da jemand schwer verletzt am Boden liegt, hat der Schiedsrichter sich schon, spätestens in der nächsten Spielunterbrechung (nach dem Tor) unverzüglich um seinen Zustand zu kümmern. Da kann man ihm schon Versäumnis vorwerfen. Die Roten Karten kann man natürlich schwer beurteilen, wenn man nicht dabei war. Aber abgebrochen wurde das Spiel dann ja anscheinend wegen der Verletzung, und nicht wegen irgendwelchen Roten Karten.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #48 am: 17. September 2018, 10:13:16 »
Naja, wenn da jemand schwer verletzt am Boden liegt, hat der Schiedsrichter sich schon, spätestens in der nächsten Spielunterbrechung (nach dem Tor) unverzüglich um seinen Zustand zu kümmern. Da kann man ihm schon Versäumnis vorwerfen.

Hat er das nicht? Woraus erkennst Du, dass ihm da "ein Versäumnis" vorzuwerfen ist? M.E. wurde das Spiel nach dem Tor nicht wieder angepfiffen, sondern die Spieler haben ("bestimmt" ganz ruhig und unaufgeregt) auf die Verletzung hingewiesen und dann wurde das Spiel abgebrochen. Ich kann da kein Versäumnis erkennen. Vielmehr ist es mal wieder eine Mannschaft, die sich trotz eigener schlechter Leistung, öffentlich am SR abarbeitet.
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #49 am: 17. September 2018, 10:41:25 »
Hat er das nicht? Woraus erkennst Du, dass ihm da "ein Versäumnis" vorzuwerfen ist? M.E. wurde das Spiel nach dem Tor nicht wieder angepfiffen, sondern die Spieler haben ("bestimmt" ganz ruhig und unaufgeregt) auf die Verletzung hingewiesen und dann wurde das Spiel abgebrochen.

Wir waren beide nicht da. So wie sich das liest, wollte er erst das Spiel fortsetzen, also hat er offensichtlich die Verletzung zumindest übersehen. Oder er hat ein vorangegangenes Foul oder einen regelkonformen Zusammenprall – Bewusstlosigkeit entsteht im Allgemeinen nicht durch stolpern oder ähnliches, sondern eher durch Ellbogen, Knie, Schuh o.ä. gegen den Kopf – vielleicht irrtümlich als Schauspielerei eingestuft, und sich deswegen nicht gekümmert.

Zitat
Ich kann da kein Versäumnis erkennen. Vielmehr ist es mal wieder eine Mannschaft, die sich trotz eigener schlechter Leistung, öffentlich am SR abarbeitet.

Wie gesagt, ich war nicht dabei, du anscheinend auch nicht. Vielleicht war es so, vielleicht war der Schiedsrichter auch wirklich grottenschlecht und hat völlig unverständliche Entscheidungen getroffen. Soll ja in der Bezirkliga auch mal vorkommen. Selbst in der Oberliga werden ja gelegentlich glasklare Tore nicht anerkannt.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

*

Peter

  • *****
  • 7196
    • Altona93Fans.de
Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #50 am: 23. September 2018, 16:54:10 »
SV Wilhelmsburg vs Altona 93 II 4:0, immerhin besser ein Tor besser als der HSV  @-)
Lewwer duad üüs Slaav!

*

Karsten

  • *****
  • 3652
  • Meckerecke
Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #51 am: 28. September 2018, 16:15:06 »

Unsere "Zwote" heute um 19.45 Uhr auf der AJK gegen Zonguldakspor 1!
Schweigen und Aussitzen sind auch keine Lösungen! Altona 93 ist Fußball!

*

Kriz

  • ***
  • 84
Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #52 am: 28. September 2018, 17:55:50 »
Dabei......vorher Kiosk.....bis später

*

Rebell

  • *****
  • 2007
  • Zeckenhügel!
    • Aletona - Ales aus Altona!
Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #53 am: 01. Oktober 2018, 17:19:14 »
Wer morgen nicht auf der AJK ist, für den habe ich noch eine Altonative:

Testspiel bei SV Krupunder / Lohkamp
Anpfiff: 19:40 Uhr
Kunstrasenplatz Furtweg
Furtweg 51, 22523 HH
"Was glauben Sie was hier los wäre, wenn die Leute wissen würden was hier los ist?!" - Volker Pispers

*

Peter

  • *****
  • 7196
    • Altona93Fans.de
Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #54 am: 02. Oktober 2018, 20:30:56 »
Lohkamp führt 1:0 zur Halbzeit.
Lewwer duad üüs Slaav!

*

Peter

  • *****
  • 7196
    • Altona93Fans.de
Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #55 am: 02. Oktober 2018, 22:24:40 »
Endstand 4:2.
Lewwer duad üüs Slaav!

*

Peter

  • *****
  • 7196
    • Altona93Fans.de
Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #56 am: 07. Oktober 2018, 16:51:55 »
Kurz vorm Ende führt unsere Zwote beim TSV Neuland mit 2:4.
Zweifacher Torschütze war Benny Lipke
Lewwer duad üüs Slaav!

*

Peter

  • *****
  • 7196
    • Altona93Fans.de
Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #57 am: 07. Oktober 2018, 17:02:23 »
Kurz vorm Ende führt unsere Zwote beim TSV Neuland mit 2:4.
Zweifacher Torschütze war Benny Lipke

Das ist auch der Endstand  ;D
Lewwer duad üüs Slaav!

*

Peter

  • *****
  • 7196
    • Altona93Fans.de
Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #58 am: 07. Oktober 2018, 18:10:16 »
2x Benny Lipke, 1x Jakob Sachs und 1x Sebastian Clausen waren die Torschützen in Neuland für uns.
Lewwer duad üüs Slaav!

*

Rebell

  • *****
  • 2007
  • Zeckenhügel!
    • Aletona - Ales aus Altona!
Re: Altona 93 "Zweite", Saison 18/19
« Antwort #59 am: 07. Oktober 2018, 19:05:04 »
von der FB Seite:

Auswärtssieg am Deich!
Heute schlug die "Ü23" unserer Mannschaft überzeugend ein. 2:4 gewinnen wir Auswärts bei TSV Neuland durch Tore von Sebastian Clausen, Jakob Sachs und Doppelpack von Benjamin Kai "Forrest" Lipke.
Somit springen wir auf Platz 8 der Tabelle.

Nächstes Spiel am Freitag bei Flutlicht auf der AJK.
Fr. 12.10. 19:45 Uhr gegen Rot Weiss Wilhelmsburg

#BETHEREORBESQUARE
#SAYUHAHALTONA
"Was glauben Sie was hier los wäre, wenn die Leute wissen würden was hier los ist?!" - Volker Pispers