Spendenaufruf für Äthiopien

  • 8 Antworten
  • 783 Aufrufe
*

tibulsky

  • ****
  • 444
  • 91,92,93 !
Spendenaufruf für Äthiopien
« am: 15. November 2018, 12:33:40 »
Moin zusammen -

meine Nachbarin Doro, die vielleicht auch einige vom Zeckenhügel kennen, unterstützt nun schon seit vielen Jahren ein Frauen- und Mädchenfussballteam in Äthiopien. Aus diesem Engagement sind inzwischen diverse weitere Jugendmannschaften gewachsen und - noch viel wichtiger - eine Schule konnte errichtet werden.
Im Januar fliegt sie wieder dorthin und würde gerne einiges Material sowohl für den Sport als auch für die Schule mitnehmen und sucht dazu auch noch nach Spenden.
Benötigt werden an schulischem Material besonders Schreibgerät ( Kugelschreiber, Buntstifte, Bleistifte, etc.... ) und im sportlichen Bereich vor allem Trikots, Hosen und Leibchen.
Wenn ihr vielleicht Sachspenden (!) beisteuern wollt, oder noch offene Fragen zu dem Projekt habt, stelle ich den Kontakt zu Doro gerne her - schickt mir dann bitte eine PN.
Die Spenden sollten übrigens bitte bis zum 10ten Januar eingehen. Ich danke schon mal für euer Interesse....
« Letzte Änderung: 30. November 2018, 14:08:14 von tibulsky »
"The rules of soccer are very simple, basically it is this: if it moves, kick it. If it doesn´t move, kick it until it does." (Phil Woosnam)

Re: Spendenaufruf für Äthiopien
« Antwort #1 am: 15. November 2018, 16:20:26 »
Als weitere Hintergrundinfo hier nochmal der Artikel aus der All To Nah Nummer 26:

Altona in Äthiopien

Seit nunmehr über drei Jahren gibt es private Bestrebungen, in Addis Abbeba der Hauptstadt Äthiopiens eine Frauen-Fußball-„Mann“schaft aufzubauen und zu unterstützen. Dafür haben wir in der vergangenen Zeit immer mal wieder bei freundlichen Vereinen um Mithilfe in Form von Sachspenden gebeten und nun hat sich in diesen bunten Reigen auch unser AFC eingereiht. Mit etlichen Trikots, Bällen und weiterem Trainingsmaterial im Reisegepäck ging es so im März diesen Jahres in Richtung tiefsten Südens. Dort angekommen wurden uns die schwarz-weiss-roten Mitbringsel schon direkt freudigst aus den Händen gerissen und fast augenblicklich die erste gepflegte Pille gedroschen. Die Mädels waren wahnsinnig dankbar für diese Geschenke, die ihnen immer mehr erlauben, im Fußball etwas Ablenkung von einem bisweilen harten Leben zu finden. Auch für nach den Spielen haben wir inzwischen eine Möglichkeit gefunden, eine Art Klubheim zu etablieren, in dem man sich über alle möglichen Probleme (oft auch reine Frauenthemen) austauschen kann.

Für unsere nächsten Reisen suchen wir ständig nach weiteren Trikots in allen Größen und brauchbarem Trainingsmaterial (Fußballschuhe, Bälle, Hütchen, Tornetze,...) – gerne auch gebraucht – um sowohl den Spielbetrieb weiter aufrecht zu halten, als auch auszuweiten und um eventuell auch einmal das ein oder andere neidische Jungenherz zu erfreuen. Ich will noch einmal betonen, wie viel Freude diese Geschenke vermitteln und dass die Dankbarkeit dafür hier kaum mit Worten geschildert werden kann; diesen Dank möchte ich unbedingt an alle Spender und sonstigen Unterstützer weitergeben – ihr werdet immer noch gebraucht. Wenn jemand weitere Informationen wünscht, kann er sich gerne per Email an mich richten, ich freue mich über jede Zuschrift!



Wir haben mal im Rotkreuz-Laden am Bahnhof Altona College-Blöcke sehr günstig für den guten Zweck bekommen. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass solche Materialien zu schwer für den Flug sind und eher Textilien und Schuhe mitgeschleppt werden sollten, oder? Besteht die Möglichkeit auch Geld zu spenden, um benötigte Schulmaterialien zentral zu besorgen?
*if the kids are united, they will never be divided*

*

tibulsky

  • ****
  • 444
  • 91,92,93 !
Re: Spendenaufruf für Äthiopien
« Antwort #2 am: 16. November 2018, 03:07:57 »
Danke für den Artikel Jan ! In der Tat ist einiges Material wohl entweder zu schwer oder zu sperrig, um es via Gepäck nach Äthiopien zu bringen. Doro hat dennoch vorerst darum gebeten, bei Sachspenden zu bleiben - vielleicht ändert sich das beizeiten.
"The rules of soccer are very simple, basically it is this: if it moves, kick it. If it doesn´t move, kick it until it does." (Phil Woosnam)

Re: Spendenaufruf für Äthiopien
« Antwort #3 am: 16. November 2018, 09:32:37 »
Welche Ball-, Trikots,- Hosen-, Stutzen- und Schuhgrößen, etc. werden benötigt?

Vielleicht kann man ja mit unserem Manager Andreas Klobedanz einmal reden, ob die Möglichkeit besteht für entsprechende Projekte eine einheitliche Serie „Altona 93 International“ aufzulegen. Davon wären die künftigen Vereinsentscheidungen dann nicht betroffen. Im Bedarfsfall könnte diese Serie dann auch für andere Projekte eingesetzt werden.

*

tibulsky

  • ****
  • 444
  • 91,92,93 !
Re: Spendenaufruf für Äthiopien
« Antwort #4 am: 16. November 2018, 10:23:23 »
Welche Ball-, Trikots,- Hosen-, Stutzen- und Schuhgrößen, etc. werden benötigt?

Vielleicht kann man ja mit unserem Manager Andreas Klobedanz einmal reden, ob die Möglichkeit besteht für entsprechende Projekte eine einheitliche Serie „Altona 93 International“ aufzulegen. Davon wären die künftigen Vereinsentscheidungen dann nicht betroffen. Im Bedarfsfall könnte diese Serie dann auch für andere Projekte eingesetzt werden.

Moin Elch, gebraucht werden Klamotten in Kinder- und Teeniegrößen ( die genaue Spanne an Größen kann ich dir mangels Erfahrung leider nicht nennen ). Deinen Vorschlag mit unserem Manager werde ich an Doro weitergeben - vielleicht wird ja was draus und das kann dann gerne auch im etwas kleineren Rahmen geschehen....
"The rules of soccer are very simple, basically it is this: if it moves, kick it. If it doesn´t move, kick it until it does." (Phil Woosnam)

*

tibulsky

  • ****
  • 444
  • 91,92,93 !
Re: Spendenaufruf für Äthiopien
« Antwort #5 am: 21. Januar 2019, 11:36:26 »
Moinsen,

der Flieger in Richtung Äthiopien ist gestartet und es ist echt eine große Menge Spenden zusammen gekommen - nach Abschluss der Reise kann ich hier sicher nochmal berichten und wahrscheinlich gibt´s auch noch ein paar Aufnahmen dazu. Bis dahin erstmal noch fetten Dank an alle Spender ! Das war echt ´ne super Aktion ! Vielleicht treffen wir uns ja demnächst auch mal auf der AJK, um uns persönlich bei euch zu bedanken. Bis gleich....
« Letzte Änderung: 21. Januar 2019, 11:40:44 von tibulsky »
"The rules of soccer are very simple, basically it is this: if it moves, kick it. If it doesn´t move, kick it until it does." (Phil Woosnam)

Re: Spendenaufruf für Äthiopien
« Antwort #6 am: 21. Januar 2019, 18:16:57 »
Moinsen,

der Flieger in Richtung Äthiopien ist gestartet und es ist echt eine große Menge Spenden zusammen gekommen - nach Abschluss der Reise kann ich hier sicher nochmal berichten und wahrscheinlich gibt´s auch noch ein paar Aufnahmen dazu. Bis dahin erstmal noch fetten Dank an alle Spender ! Das war echt ´ne super Aktion ! Vielleicht treffen wir uns ja demnächst auch mal auf der AJK, um uns persönlich bei euch zu bedanken. Bis gleich....

Falls die beiden vor Ende Februar zurück sein sollten, würde ich mich über einen kurzen Reisebericht im Fanzine freuen!

;)
*if the kids are united, they will never be divided*

*

tibulsky

  • ****
  • 444
  • 91,92,93 !
Re: Spendenaufruf für Äthiopien
« Antwort #7 am: 22. Januar 2019, 10:27:46 »
Da werde ich die Damen nach ihrer Rückkehr mal animieren  8)....
"The rules of soccer are very simple, basically it is this: if it moves, kick it. If it doesn´t move, kick it until it does." (Phil Woosnam)

*

tibulsky

  • ****
  • 444
  • 91,92,93 !
Re: Spendenaufruf für Äthiopien
« Antwort #8 am: 09. März 2019, 12:20:26 »
Vielen Dank an alle Beteiligten - die beiden Mädels sind wieder zurück und haben ein großes Dankeschön(transparent) mitgebracht. Wenn sich jemand informieren möchte, kann er uns gerne auf dem Zeckenhügel besuchen kommen, außerdem wird es einen Minibericht mit Bild im nächsten All-to-nah geben. Auf Wunsch leite ich auch eine Kontaktadresse per PN weiter. Nochmals herzlichsten Dank und bis zum nächsten mal  ;) ....
« Letzte Änderung: 13. März 2019, 13:10:43 von tibulsky »
"The rules of soccer are very simple, basically it is this: if it moves, kick it. If it doesn´t move, kick it until it does." (Phil Woosnam)