22. Spieltag: FC Süderelbe - Altona 93 / Sa, 16.02. 16:00

  • 11 Antworten
  • 1251 Aufrufe
Das Spiel am Kiesbarg wurde vom sonst üblichen Freitagabend 20 Uhr auf Samstag 16 Uhr verlegt (16.02.2019).
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Re: 22. Spieltag: FC Süderelbe - Altona 93 / Sa, 16.02. 16:00
« Antwort #1 am: 08. Januar 2019, 18:21:57 »
Das Spiel am Kiesbarg wurde vom sonst üblichen Freitagabend 20 Uhr auf Samstag 16 Uhr verlegt (16.02.2019).

Boah, ist das ärgerlich - hatte mich so auf das Spiel gefreut und meine Bahnfahrt nach Leipzig extra auf den Samstagmorgen verschoben. Warum werden solche Spiele verlegt? Die Weihnachtsfeiern und so ein Kram sind doch schon durch?
*if the kids are united, they will never be divided*

*

Oimel

  • *****
  • 1105
Re: 22. Spieltag: FC Süderelbe - Altona 93 / Sa, 16.02. 16:00
« Antwort #2 am: 10. Januar 2019, 12:21:48 »
Des einen Ärgernis... Ich wäre Freitag nicht dabei gewesen - Samstag ist super :D Habe eine einfache Lösung, Karla: Verschieb die Bahnfahrt auf Sonntag.
« Letzte Änderung: 10. Januar 2019, 12:23:50 von Oimel »

Re: 22. Spieltag: FC Süderelbe - Altona 93 / Sa, 16.02. 16:00
« Antwort #3 am: 10. Januar 2019, 15:29:33 »
Wat den een sien Uhl is den annern sien Nachtigall.

Re: 22. Spieltag: FC Süderelbe - Altona 93 / Sa, 16.02. 16:00
« Antwort #4 am: 11. Februar 2019, 09:03:52 »
William Wachowski hat gestern die 5. Gelbe Karte gesehen und ist daher für das Spiel in Süderelbe gesperrt.
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Re: 22. Spieltag: FC Süderelbe - Altona 93 / Sa, 16.02. 16:00
« Antwort #5 am: 14. Februar 2019, 15:18:01 »
HAFO-Vorschau:  http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6334  (von Mirko Schneider)

FC Süderelbe (10) vs. Altona 93 (1) – Sonnabend, 16 Uhr (Hinrunde: 1:5)

Achtung, Kevin Rosin! Vorsicht, Herr Schiedsrichter, da kommt Altonas Trainer auf sie zu! Berkan Algan will sie umarmen, eine halbe Stunde vor dem Anpfiff! Schnell weg, Algan will in ihre Psyche eindringen und…okay, lassen wir das. Das „Umarmungs-Gate“ im Spitzenspiel Dassendorf gegen Altona http://www.hafo.de/news/fullnews.php?id=6332 (siehe letzter Absatz vor „Stimmen“) war sicherlich eine lustige Petitesse auf der Pressekonferenz, aber Algan hat darauf angemessen souverän reagiert. Subtile Bestechungen in Form psychischer Beeinflussungen durch übermäßige Herzereien vor Spielbeginn durch den Coach braucht Altona sowieso nicht, das Team spielt mittlerweile einen herzerfrischenden, wirklich feinen Fußball, nimmt eine äußerst gute Entwicklung. Beim FCS steht der neue Trainer Timurcin Gürsan vor gleich zwei schwierigen Entscheidungen. Kehrt Yacin Ceylani ins Tor zurück? Beim 0:3 bei Victoria spielte Victor Medaiyese. Laut Gürsan, da er Ex-Victorianer ist. Das Problem: Der Keeper zeigte als einziger Spieler eine gute Leistung. Und was ist mit Toptorjäger Edison Sa Borges Dju, der die Vorbereitung fast komplett wegen einer Fraktur im Fuß verpasste? Er kam in der ersten Halbzeit nach einer guten halben Stunde – wirkte aber wie ein Schatten seiner Selbst. Knifflig, denn immerhin will Süderelbe gegen das 1:5 im Hinspiel Revision einlegen. Nicht beim Sportgericht, sondern auf dem Platz durch ein gelungenes Gürsan-Debüt. HAFO-Tipp: Klappt nicht. Altona siegt unter der Leitung eines Unparteiischen, der wegen seiner angenehm großzügigen Linie mit viel zulässigem Körperkontakt in den Zweikämpfen ohne Verwarnungen auskommt, nochmal mit 5:1.

Schiedsrichter: Kevin Rosin (SV Lieth)
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Re: 22. Spieltag: FC Süderelbe - Altona 93 / Sa, 16.02. 16:00
« Antwort #6 am: 15. Februar 2019, 08:14:50 »
@eilbek-andi:  „… das Team spielt mittlerweile einen herzerfrischenden, wirklich feinen Fußball, ….“ 

Richtig erkannt. Das bedeutet aber auch, dass Berkan Algan eine gute Stammformation geschaffen hat. Die ständigen Fluktuationen der letzten Jahre dürften damit endlich ein Ende haben

*

Peter

  • *****
  • 7209
    • Altona93Fans.de
Re: 22. Spieltag: FC Süderelbe - Altona 93 / Sa, 16.02. 16:00
« Antwort #7 am: 16. Februar 2019, 13:15:54 »
Hier der Link von sporttotal.
Lewwer duad üüs Slaav!

Re: 22. Spieltag: FC Süderelbe - Altona 93 / Sa, 16.02. 16:00
« Antwort #8 am: 16. Februar 2019, 21:24:16 »
481 Zuschauer - Algan: "Wir haken das Spiel genauso ab wie das gegen Dassendorf in der letzten Woche, als uns alle unnötiger Weise über den grünen Klee gelobt haben. Diesmal war das von der Willenskraft her sehr gut, von der Raumaufteilung gut, aber fußballerisch nicht gut".

https://www.fussifreunde.de/artikel/spitzenreiter-tut-sich-schwer-aber-passion-und-herzblut-schlagen-ungeheuren-mut/
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

*

Rebell

  • *****
  • 2049
  • Zeckenhügel!
    • Aletona - Ales aus Altona!
Re: 22. Spieltag: FC Süderelbe - Altona 93 / Sa, 16.02. 16:00
« Antwort #9 am: 16. Februar 2019, 22:48:07 »
man of the match heute ganz klar für mich Grubba!
Nicht nur der gehaltene Elfmeter...
Große Leistung!
"Was glauben Sie was hier los wäre, wenn die Leute wissen würden was hier los ist?!" - Volker Pispers

Re: 22. Spieltag: FC Süderelbe - Altona 93 / Sa, 16.02. 16:00
« Antwort #10 am: 17. Februar 2019, 09:06:36 »
Schön war's nicht, aber Einsatz und Willen stimmten. Trotzdem hätte Süderelbe eigentlich einen Punkt verdient gehabt.
If you open your mind too much your brain will fall out.

Re: 22. Spieltag: FC Süderelbe - Altona 93 / Sa, 16.02. 16:00
« Antwort #11 am: 17. Februar 2019, 13:46:20 »
1068- Zitat: „Auf der anderen Seite erklärte Berkan Algan abschließend: „Wir haken das Spiel genauso ab wie das gegen Dassendorf in der letzten Woche, als uns alle unnötiger Weise über den grünen Klee gelobt haben.“

Wenn man eine sehr gute Leistung von Trainer und Mannschaft nicht lobend erwähnen darf, dann macht Fußball auch keine Freude und Spaß.

Der FC Süderelbe hatte sehr gut vorbereitet, dennoch verloren. Der FC Süderelbe muss das Spiel abhaken.


Schiedsrichter: Kevin Rosin (SV Lieht)

Assistent  I: Janik Möller (SV Lieht)
 
Assistent II: Julius Steinhorst (S.V. Halstenbek-Rellingen)