Regionalliga Nord 2019/20

  • 24 Antworten
  • 2430 Aufrufe
Re: Regionalliga Nord 2019/20
« Antwort #15 am: 01. Juli 2019, 09:11:17 »
Hattest du etwa schon das Vieraugengespräch mit Berkan Algan?

Re: Regionalliga Nord 2019/20
« Antwort #16 am: 01. Juli 2019, 09:24:36 »
Ich bin da nicht so zuversichtlich. Wenn erstmal die aktuellen Teilnehmer der CL anklopfen und uns die Spieler wegnehmen, könnte es die eine oder andere Saison länger dauern.

*

Torben

  • *****
  • 2644
  • UUUAAAAARR
Re: Regionalliga Nord 2019/20
« Antwort #17 am: 07. Juli 2019, 08:10:05 »
Der komplette Spielplan ist jetzt bei fussball.de online...
8 Spiele bis Ende August.
93 baut! (bitte warten, bitte warten)

Re: Regionalliga Nord 2019/20
« Antwort #18 am: 07. Juli 2019, 09:48:14 »
Der komplette Spielplan ist jetzt bei fussball.de online...
8 Spiele bis Ende August.

Natürlich Pech, dass von den ersten vier Heimspielen drei Partien (!) unter der Woche stattfinden (gegen Lübeck, Drochtersen, Lüneburg)...
« Letzte Änderung: 07. Juli 2019, 10:23:42 von eilbek-andi »
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

*

Rebell

  • *****
  • 2127
  • Zeckenhügel!
    • Aletona - Ales aus Altona!
Re: Regionalliga Nord 2019/20
« Antwort #19 am: 07. Juli 2019, 11:13:20 »
Der komplette Spielplan ist jetzt bei fussball.de online...
8 Spiele bis Ende August.

Natürlich Pech, dass von den ersten vier Heimspielen drei Partien (!) unter der Woche stattfinden (gegen Lübeck, Drochtersen, Lüneburg)...

Verstehe ich nur nicht, warum macht man das so?!
"Was glauben Sie was hier los wäre, wenn die Leute wissen würden was hier los ist?!" - Volker Pispers

Re: Regionalliga Nord 2019/20
« Antwort #20 am: 07. Juli 2019, 11:20:33 »
Verstehe ich nur nicht, warum macht man das so?!

Zwei Spieltage sind regulär unter der Woche angesetzt und das Spiel gegen Drochtersen musste w/DFB-Pokal verlegt werden...
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

*

Rolex

  • *****
  • 1938
Re: Regionalliga Nord 2019/20
« Antwort #21 am: 07. Juli 2019, 12:03:45 »
Hoffen wir mal, dass es jetzt nicht noch viele (kurzfristige) Änderungen gibt.

Das Spiel in Wolfsburg könnte allerdings auf 12.00 Uhr vorgezogen werden. Danach ist ein Bundesligaheimspiel gegen Dortmund angesetzt und in der abgelaufenen Saison hat man gerne dann die Zweitvertretung um 12.00 Uhr spielen lassen, damit die Fans in Ruhe beide Spiele sehen konnten.

Und Freitags abends 20.00 Uhr in Drochtersen ist natürlich sehr unfreundlich für ÖPNV Benutzer.
Erst wenn die letzte Choreographie inszeniert wurde,
erst wenn das letzte bengalische Feuer erloschen ist und
der letzte Fan das Stadion verlassen hat,
dann werdet ihr merken, dass man Stimmung nicht kaufen kann!

Re: Regionalliga Nord 2019/20
« Antwort #22 am: 07. Juli 2019, 14:04:05 »
"Unser" Spielplan nun auch live:
http://www.altona93.de/Spielplan.html

*

Rolex

  • *****
  • 1938
Re: Regionalliga Nord 2019/20
« Antwort #23 am: 07. Juli 2019, 14:19:40 »
"Unser" Spielplan nun auch live:
http://www.altona93.de/Spielplan.html


Zumindest die letzten drei Termine stammen noch aus der letzten Regionalligasaison.
Erst wenn die letzte Choreographie inszeniert wurde,
erst wenn das letzte bengalische Feuer erloschen ist und
der letzte Fan das Stadion verlassen hat,
dann werdet ihr merken, dass man Stimmung nicht kaufen kann!

Re: Regionalliga Nord 2019/20
« Antwort #24 am: 08. Juli 2019, 15:36:08 »
Verstehe ich nur nicht, warum macht man das so?!

Zwei Spieltage sind regulär unter der Woche angesetzt und das Spiel gegen Drochtersen musste w/DFB-Pokal verlegt werden...

Da genau das die Teams sind, die am Wochenende ein paar Leute mitgebracht/gezogen hätten, frage ich mich aber schon, ob das so sein muss. Ich habe mit niemandem aus dem Verein über deren Sicht darauf gesprochen, aber eigentlich ist der Staffeltag doch genau dafür da, um auf solche Kombinationen aufmerksam zu machen und zu sehen, ob es für das ein oder andere der Spiele vielleicht doch noch ne Lösung geben könnte, oder?
*if the kids are united, they will never be divided*