Lotto-Pokal 2019/20

  • 73 Antworten
  • 13151 Aufrufe
Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #30 am: 18. September 2019, 11:17:24 »
Vorverkauf online:
https://scvictoria.reservix.de
6 Euro Gebühren für ein 9 Euro Ticket.
Die haben ja wohl 'ne totale Macke. :P
Wer hinter jedem Geflüchteten einen Straftäter vermutet darf sich nicht wundern, wenn man hinter jedem besorgten Bürger einen Nazi vermutet. #fckNzs #fckAfD

*

Mandarin

  • *****
  • 1341
Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #31 am: 18. September 2019, 13:10:57 »
Wieso 6€ bei mir wären es 1.50€

Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #32 am: 18. September 2019, 13:50:25 »
Wieso 6€ bei mir wären es 1.50€

plus mind. 2,50 Euro für "Standardversand" (wenn's nicht ankommt, hast du halt Pech gehabt). Weiß zwar auch nicht, wie da jetzt 6 Euro bei herauskommen sollen, aber 4 Euro Aufschlag sind auch schon völlig frech. Da latsch ich lieber nächste Woche irgendwann zur Geschäftsstelle.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #33 am: 18. September 2019, 13:55:45 »
Block B+C (Stehplätze): Vollzahler 9 Euro; ermäßigt 7 Euro zzgl. VVK-Gebühren

Vollzahler 9 Euro zzgl. VVK-Gebühren
Online 10,50 Euro zzgl. Furz und Feuerstein = 15 Euro.

15 Euro - 9 Euro = 6 Euro Gebühren.

Wer hinter jedem Geflüchteten einen Straftäter vermutet darf sich nicht wundern, wenn man hinter jedem besorgten Bürger einen Nazi vermutet. #fckNzs #fckAfD

Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #34 am: 18. September 2019, 14:20:08 »
Hoppla. Die "Servicegebühr" erscheint erst spontan, wenn man bezahlen möchte. Wird vorher nirgendwo erwähnt. Ist ja total "günstig".

Zitat
Grundsätzlich erheben wir eine Servicegebühr pro Bestellung. Mit der Servicegebühr decken wir die Kosten für unseren 24stündigen Kundenservice sowie den Betrieb und die Weiterentwicklung unserer technischen Systeme. Somit können wir stets für sichere Transaktionen und eine einwandfreie Kundenbetreuung sorgen.

Äh ja, und wofür sind nochmal die normalen Vorverkaufsgebühren da?
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

*

Mandarin

  • *****
  • 1341
Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #35 am: 18. September 2019, 20:25:05 »
Die Spinnen, so weit bin ich gar nicht gegangen.
Zum Glück werden Altornado und mir die Karten aus der Bauerstraße mitgebracht. Keine Ahnung ob die dann VVgebühren verlangen

*

Mandarin

  • *****
  • 1341
Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #36 am: 26. September 2019, 12:58:02 »
Heute ab 15 Uhr können Karten in der Geschäftsstelle Baurstraße gekauft werden. Sonst zu den Öffnungszeiten

Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #37 am: 26. September 2019, 15:19:42 »
Heute ab 15 Uhr können Karten in der Geschäftsstelle Baurstraße gekauft werden. Sonst zu den Öffnungszeiten

Fettes "Sorry" an diejenigen, die auf der GS gewartet haben. Klappt leider auch nicht, da die Tickets nicht wie angekündigt vor Ort waren. Deshalb nun am Montag zu den Öffnungszeiten.

Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #38 am: 26. September 2019, 20:46:26 »
Mittlerweile sind die Tickets auf der GS eingetroffen, so dass am Montag von 18 - 20 Uhr auf der Geschäftsstelle, Baurstraße 9, normale/ermäßigte Stehplatzkarten erworben werden können!
Für die Hannover-Fahrer, werde ich einige Karten beim HSC im Gepäck haben. Bitte bei Bedarf möglichst passend zahlen!

Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #39 am: 15. Oktober 2019, 11:58:06 »
LOTTO-Pokal-Auslosung live bei Hamburg 1

Am Montag, 4.11.2019, wird traditionsgemäß das Achtelfinale des LOTTO-Pokals der Herren bei Hamburg 1 ausgelost.

Mehr über Termine und Wissenswertes live auf Hamburg 1 in der Sportsendung  ‚Rasant‘ um 20:15 am 4.11.2019.


Im Achtelfinale stehen:
Altona 93 (RL)
FC Eintracht 03 Norderstedt (RL)

HSV Barmbek-Uhlenhorst (OL)
TSV Buchholz 08 (OL)
Concordia (OL)
Meiendorfer SV (OL)
TuS Osdorf (OL)
SV Rugenbergen (OL)
TSV Sasel (OL)
FC Teutonia 05 (OL)

ASV Hamburg (LL)
SV Halstenbek-Rellingen (LL)

SC Schwarzenbek (BL)
SV Hamwarde (KL)

sowie Sieger aus:
22.10. 19:30 Harburger SC (BL) - SSV Rantzau (LL)
31.10. 10:30 SC Poppenbüttel (BL) - HEBC (LL)   
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #40 am: 18. Oktober 2019, 19:45:17 »
Rantzau und Hamwarde wären die einzigen beiden neuen Grounds für mich - und sind beide soweit raus, dass sich fast ein Bus lohnen würde, oder? (Poppenbüttel wäre auch interessant, wenn sie mal wieder an der Bültenkoppel spielen würden - spielen sie da gar nicht mehr?)

Beim ASV wäre ich mal gespannt, wie das an der Snitgerreihe klappen soll. Da hat sich das Bezirksamt ja schon einige Male ein wenig angestellt (oder lag das an den Kommunikationsexperten von Hamm United?).

Mein Lieblingslos wäre, wie auch schon in den letzten Runden, der HSC: wunderbares Stadion, drei ehemalige AFCer und Clubheim am Platz - da gäbe es definitiv noch einmal ein kleines DINA7-Zine zum Spiel!

Aber am meisten freue ich mich, dass wir noch immer im Pokal dabei sind!
*if the kids are united, they will never be divided*

Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #41 am: 19. Oktober 2019, 22:26:26 »
Bei dem losglück der letzten Runden wird es Norderstedt auswärts.

Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #42 am: 20. Oktober 2019, 09:15:04 »
Weil der AFC für alle Pokalteilnehmer auch über die stark vertretene Fangemeinde eine höhere Zuschauerzahl verspricht, sollte es in jedem Fall ein Auswärtsspiel sein. Wann können die Vereine wie z. B. ASV Hamburg (LL), SV Halstenbek-Rellingen (LL), SC Schwarzenbek (BL), SV Hamwarde (KL) sowie die Sieger aus: 22.10. 19:30 Harburger SC (BL) - SSV Rantzau (LL) und 31.10. 10:30 SC Poppenbüttel (BL) - HEBC (LL) in ihren Spielklassen jemals wieder über eine solche zusätzliche Einnahmequelle verfügen?

Im Bereich der Oberliga Hamburg hat uns der SC Victoria schon das Fürchten mit dem 6:7 gelehrt. Somit ist auch hier voller Einsatz angesagt.

In den letzten Jahren war immer nur das Aufstiegsziel zur Regionalliga Nord ein Thema. Jetzt, wo das geschafft ist, gibt es keine weiteren Entschuldigungen oder Erklärungen für Pokal Niederlagen auf dieser Ebene. Berkan Algan ist stolz auf die Leistungen seiner Jungs und steigert damit auch unsere Erwartungen. Somit ist es völlig egal wer uns zugelost wird und wen man „wegputzen“ muss. Wir werden die nächste Runde erreichen. Oder ist etwa irgendjemand anderer Meinung?
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2019, 09:22:26 von elch-michel »

Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #43 am: 30. Oktober 2019, 22:58:41 »
(...)
Mein Lieblingslos wäre, wie auch schon in den letzten Runden, der HSC: wunderbares Stadion, drei ehemalige AFCer und Clubheim am Platz - da gäbe es definitiv noch einmal ein kleines DINA7-Zine zum Spiel!
(...)

Das ist nach heute Abend noch immer möglich: Der HSC gewinnt nach 0:1-Pausenrückstand mit 2:1 in der Verlängerung gegen den Landesligisten aus Rantzau. Niklas Eckey, Marko Sumic und Mümin Mus haben alle drei von Anfang an gespielt.
*if the kids are united, they will never be divided*

Re: Lotto-Pokal 2019/20
« Antwort #44 am: 31. Oktober 2019, 13:24:25 »
Jetzt stehen alle Achtelfinalisten fest:

LOTTO-Pokal-Auslosung live bei Hamburg 1

Am Montag, 4.11.2019, wird traditionsgemäß das Achtelfinale des LOTTO-Pokals der Herren bei Hamburg 1 ausgelost.

Mehr über Termine und Wissenswertes live auf Hamburg 1 in der Sportsendung  ‚Rasant‘ um 20:15 am 4.11.2019.


Im Achtelfinale stehen:
Altona 93 (RL)
FC Eintracht 03 Norderstedt (RL)

HSV Barmbek-Uhlenhorst (OL)
TSV Buchholz 08 (OL)
Concordia (OL)
Meiendorfer SV (OL)
TuS Osdorf (OL)
SV Rugenbergen (OL)
TSV Sasel (OL)
FC Teutonia 05 (OL)

ASV Hamburg (LL)
HEBC (LL)
SV Halstenbek-Rellingen (LL)

Harburger SC (BL)
SC Schwarzenbek (BL)
SV Hamwarde (KL)
*if the kids are united, they will never be divided*