Saison 2022/23

  • 10 Antworten
  • 5421 Aufrufe
Saison 2022/23
« am: 30. Juni 2022, 15:34:33 »
In den letzten Jahren hatten unsere Deerns ja meist zwei Teams für den Pokal gemeldet. Kann es sein, dass in diesem Jahr keines gemeldet wurde?

https://www.hfv.de/1-runde-im-lotto-pokal-der-frauen-2022-23-ausgelost/

Wenn ja, gibt es dafür öffentlich kommunizierbare Gründe? Der Wettbewerb startet ja eigentlich erst nach den Sommerferien und ist ein schöner in meinen Augen...



Edit: Das "a" im Titel ergänzt - Danke, Karsten!
« Letzte Änderung: 03. Juli 2022, 10:37:16 von Karla Kolumna »
*if the kids are united, they will never be divided*

*

Lothar

  • ***
  • 230
Re: Sison 2022/23
« Antwort #1 am: 30. Juni 2022, 16:50:54 »
Vor der Jahreshauptversammlung habe davon erfahren daß die 1. Frauen nicht im Pokal spielen werden.Gründe kenne ich nicht.Vermutlich ist der Kader zu klein.Frag doch mal bei der AFM-Leitung an.

*

Lothar

  • ***
  • 230
Re: Saison 2022/23
« Antwort #2 am: 05. Juli 2022, 15:50:14 »
Ich hatte in einem Beitrag zum Pokalspiel unserer 1. B-Mädchen geschrieben das sie gegen die Meppener Mädchen aus der 2. Bundesliga spielen.Stimmte nicht.Es waren die
U 15 aus dem Leistungszentrum Emsland.Beim Spiel waren ca. 40 Zuschauer anwesend.Ungefähr die Hälfte aus Meppen,dazu ca. 8 Zuschauer aus der Fangemeinde unserer
1. Herren und ein paar Angehörige.Der Rest kam aus der Frauen-und Mädchenabteilung.Eine traurige Vorstellung was diese Seite angeht.
Unsere Mädchen haben trotz einer deftigen Niederlage ein gutes Spiel gemacht.
Zur Zeit versuche ich vergeblich die 1. und 2. Frauen bei Fußball.de aufzurufen.Für die Saison 2022/23 existieren sie nicht und das System zeigt von den ehemals 59 Fußballmannschaften auch nur noch 31 an.Was ist da los ?

*

Karsten

  • *****
  • 3916
  • Meckerecke
Re: Saison 2022/23
« Antwort #3 am: 05. Juli 2022, 18:39:00 »

Bei den Jugendmannschaften E-G könnte es vielleicht daran liegen, dass die in Zukunft ohne Schiedsrichter spielen sollen wie ich heute hörte (Kritik daran gibt es aber natürlich auch:https://www.spiegel.de/sport/fussball/referee-patrick-ittrich-kritisiert-kinderfussball-ohne-schiedsrichter-a-3f979b1c-d76c-495e-8a66-2943bd254d1c) und/oder auch deswegen noch nicht eingepflegt wurden. Bei den Damenmannschaften ist das aber in der Tat rätselhaft...
Schweigen und Aussitzen sind auch keine Lösungen! Altona 93 ist Fußball!

*

Lothar

  • ***
  • 230
Re: Saison 2022/23
« Antwort #4 am: 05. September 2022, 13:38:00 »
Nach dem 2. Spieltag stehen unsere 1. Frauen an der Tabellenspitze.Nächstes Spiel : So 11,09. um 10 Uhr auf der Baurstr. gegen Walddörfer 2.

*

Lothar

  • ***
  • 230
Re: Saison 2022/23
« Antwort #5 am: 10. März 2023, 19:43:45 »
Am letzten Sonntag hat unsere 1. Frauen mit 2:1 gegen HSV 3 verloren.Es war ein trauriger Anblick.Nichts mehr zu sehen von der Spielkultur
der letzten Saison.Auch konditionell war der HSV deutlich stärker.In dieses traurige Bild reihen sich die 1.C-Deerns und die 1. B-Deerns ein.
Beide stehen in der Oberliga abgeschlagen am Ende.Gern sehe ich mir derzeit nur die 2. Frauen an.Trainingsbeteiligung ist gut und es kommen
auch neue Frauen dazu.Sie rufen in ihren Spielen ihre Leistungb ab und stehen deshalb auch verdient an der 3. Tabellenstelle.

*

Lothar

  • ***
  • 230
Re: Saison 2022/23
« Antwort #6 am: 02. April 2023, 22:36:20 »
Nach der heutigen Niederlage ( 0:1 ) gegen Niendorf sind unsere 1. Frauen auf dem 3. letzten Tabellenplatz angekommen.Der Abstieg rückt immer näher.Nach den Siegen in den
Derbys unserer 1. und 2. Herren ein trauriger Sonntag für mich.Die 1. B und 1. C-Mädchen stehen mit einem bzw 0 Punkten am Ende ihrer Oberligatabelle.Die 2. Frauen spielen
nach dem Sieg gegen den ETV weiter um die Meisterschaft mit.Ein Lichtblick.

*

Lothar

  • ***
  • 230
Re: Saison 2022/23
« Antwort #7 am: 20. April 2023, 16:48:43 »
Liebe Fangemeinde : Unsere 2. Frauen haben am letzten Wochenende beim Spitzenreiter St. Pauli mit 4:0 gewonnen.Pauli hat noch einen Punkt mehr als unsere Frauen,aber
auch ein Spiel weniger zu spielen.Wenn unsere 2. die 3 letzten Spiele gewinnt sind sie in der Bezirksliga.Am Sonntag ( 23.04. ) steigt um 11:00 Uhr das nächste Spiel auf
der Baurstr.Zur selben Zeit,ebenfalls auf der Baurstr. spielen auch unsere 1. Frauen um den Verbleib in der Landesliga.Gründe genug für eine zahlreiche Unterstützung.

*

Rolex

  • *****
  • 2114
Re: Saison 2022/23
« Antwort #8 am: 23. April 2023, 22:17:54 »
Die 2. Deerns haben 7-1 gewonnen. Sind jetzt 2. hinter den punktgleichen Mädels des SC Ellerau, die aber schon zwei Spiele mehr haben. Pauli III liegt 2 Punkte zurück bei gleicher Spielanzahl.

Was war denn bei den 1. Deerns los? Laut Fussball.de sind sie nicht angetreten. Ein Trauerspiel.
Erst wenn die letzte Choreographie inszeniert wurde,
erst wenn das letzte bengalische Feuer erloschen ist und
der letzte Fan das Stadion verlassen hat,
dann werdet ihr merken, dass man Stimmung nicht kaufen kann!

*

Lothar

  • ***
  • 230
Re: Saison 2022/23
« Antwort #9 am: 24. April 2023, 16:38:21 »
Unsere 2. Deerns waren sehr gut und haben GW Eimsbütel gegen die sie noch in der Hinrunde verloren haben klar beherrscht.Bei unseren 1. Frauen wird die Lage immer kritischer.Nach dem Nichtantritt ist Niendorf nacheinem Sieg gegen den Tabellenletzten an unseren vorbeigezogen,die sich jetzt auf dem Relegationsplatz wiederfinden.Bedroht wird diese Position durch Komet Blankenese.Diese sind nach einem Sieg gegen den damaligen Tabellenführer Condor bei 17 Punkten.Das sind nur 2 Punkte weniger als unsere.
Es stehen noch 2 Spiele für unsere Frauen aus : Auswärts bei Condor ( derzeit 2. ) und zu Hause gegen Berne ( Miitelfeld ).

*

acz89

  • **
  • 17
Re: Saison 2022/23
« Antwort #10 am: 08. Mai 2023, 21:00:19 »
Komisches Spiel gestern am Berner Heerweg. Dafür dass (Stand jetzt) Aufsteigerinnen gegen Relegationsteilnehmerinnen spielten, hat Altona sehr gut dagegen gehalten, war phasenweise mindestens ebenbürtig und hatte große Chancen. Leider gab es eine unübersehbare Abschlussschwäche, sodass abgesehen von der zwischenzeitlichen Führung durch direkten Freistoß (unter Mithilfe von Latte und gegnerischer Keeperin) die Leistung nicht durch Punkte verdelt werden konnte. Condor gewann also 2:1 und Altona kann Sonntag um 11:00 Uhr an der Baurstraße noch sowohl auf den direkten Abstiegsplatz rutschen (aktuell Komet Blankenese), auf dem Relegationsplatz verbleiben, oder den direkten Klassenerhalt (aktuell HSV III) sichern. Alle drei konkurrierenden Teams spielen gegen Teams aus dem Tabellenmittelfeld (Platz 5, 6 und 7).