Oberliga Hamburg 2022/23

  • 2 Antworten
  • 1931 Aufrufe
Oberliga Hamburg 2022/23
« am: 09. Juli 2022, 13:53:25 »
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

*

DerDicke

  • *****
  • 2601
  • Unterstützer West 93
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2022, 10:30:26 »
https://www.abendblatt.de/sport/article237069263/amateurfussball-jetzt-hat-norderstedt-saad-bock-auf-st-pauli.html

„Als Achter, Neunter oder Zehnter wollen wir die Aufstiegsspiele nicht bestreiten, selbst wenn Altona 93 Elfter werden würde“, sagte Gehrke.

Das heißt auser Altona und Cordi will keiner nach oben und melden...?
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2022, 10:44:22 von DerDicke »
In die Liga gehört das Beste im Verein. Danach muß gesucht werden und wer versagt, der muß ersetzt werden. Anders geht's nun mal nicht. Die ruhmreiche Geschichte des Clubs ist von Kämpfern und Könnern geschrieben worden. ( Kinkhorst, AFC Vorsitzender 1927 )

*

Rolex

  • *****
  • 2098
Re: Oberliga Hamburg 2022/23
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2022, 16:54:31 »
Das heißt auser Altona und Cordi will keiner nach oben und melden...?

Ich denke eher, dass die anderen sich noch nicht geäußert haben.
Könnte mir durchaus vorstellen, dass ETV auch meldet, wenn sie weiterhin so gut da stehen. Das würde für die Sinn machen, da ihre 1. Jugendmannschaften ja auch alle Regionalliga oder höher spielen. Müssten sie sich nur mit ihrem Nachbarn einigen über das Stadion  ;)
Erst wenn die letzte Choreographie inszeniert wurde,
erst wenn das letzte bengalische Feuer erloschen ist und
der letzte Fan das Stadion verlassen hat,
dann werdet ihr merken, dass man Stimmung nicht kaufen kann!