Gestern AFC, heute... wo auch immer. Oder: Wie machen sich alte AFCer woanders?

  • 576 Antworten
  • 192333 Aufrufe
Aber wir Sonntag bei den deerns zweite und erste.........ich bin Mal gespannt wie lange wir uns verscheisserern lassen

Letzteres entscheidet ja zum Glück jede_r für sich alleine:

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen. ‚Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!‘ ist also der Wahlspruch der Aufklärung.

(Schrieb Immanuel Kant schon 1784)

Zweite und Erste wirst Du am Sonntag nicht schaffen, da die Zweite um drei Uhr an der Außenmühle spielt.

Und die Sache mit Stolzenburg spricht - so sehr ich ihn fußballerisch vermisse - in diesem Fall mal eher für unsere Verantwortlichen, die die Zeichen erkannt und ihn "rechtzeitig" ziehen lassen haben.
*if the kids are united, they will never be divided*

*

Kriz

  • ***
  • 77
Das stimmt.....sind erst bei den deerns und dann am Kiosk und dann bei der ersten......ist das nicht traurig das die zweite fast zeitgleich spielt....................und jetzt bin ich gespannt.........

*

Rebell

  • *****
  • 1996
  • Zeckenhügel!
    • Aletona - Ales aus Altona!
Zitat
Ein guter Freund des AFC teilt mir mit:"Bei Edu haben Familienangehörige, die für ihn offensichtlich höhere Ziele im Blick haben, verhindert, dass er seine Zusage, beim AFC zu bleiben, einhielt und er den
vorliegenden Vertragsspieler-Vertrag unterschrieben hat. Somit ist er auch nicht als FSJler geblieben.

nach 9 Spielen hat Edu immer noch nur eine Einsatzzeit von 13 Minuten.
Is halt nicht immer gut, wenn "die Familie" nur "das Beste" für einen will...
"Was glauben Sie was hier los wäre, wenn die Leute wissen würden was hier los ist?!" - Volker Pispers


Torhüter Hayko Kalaycioglu wurde von Landesligist Eintracht Lokstedt reaktiviert:

https://www.fussifreunde.de/artikel/ein-ungleiches-duell-luis-laesst-s-krachen/

Zitat
Der mittlerweile 33-Jährige hütete schon beim SC Victoria, Concordia, FC St. Pauli II, Altona 93 oder auch BU das Gehäuse. „Ich kenne Hayko, seitdem wir Acht sind“, verriet Josipovic, der mit Kalaycioglu zusammen bei Vicky und Cordi spielte. „Er ist ein Riesen-Torwart und hat ein Riesen-Talent, hatte nur ein bisschen Pech gehabt, sonst wäre er in der Türkei Profi geworden. In den letzten Jahren hat er sich auf seinen Beruf konzentriert und mit dem Fußball aufgehört. Aber wir sind immer in Kontakt geblieben.“ Und der etwas stämmiger gewordene Kalaycioglu zeigte, dass er nichts verlernt hat.
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Marcel Abshagen macht einen auf Til Schweiger-Double und kickt anscheinend bei den VfL 93 Alten Herren:

https://t.co/UCttM4gd7a

Den würde ich ja gern nochmal gegen den Ball treten sehen.

 :)

...das gilt natürlich umso mehr für Michi Starck (der hat nach der Zeit bei uns nirgends mehr gespielt, oder?!) und Paddie Westphal, der anscheinend bei Sportring Ellern (bei Düsseldorf) wieder angefangen hat:

http://www.fussball.de/spiel/garather-sv-sportring-eller/-/spiel/0246NP0Q3G000000VS54898EVV99GBPL#!/
*if the kids are united, they will never be divided*

*

Karsten

  • *****
  • 3652
  • Meckerecke

Unser Ex-Trainer Torsten Fröhling nun als erfolgreicher Coach der U23 von Schalke 04:http://www.fussball.de/newsdetail/sprung-von-oberliga-in-bundesliga-moeglich/-/article-id/195658#!/
Schweigen und Aussitzen sind auch keine Lösungen! Altona 93 ist Fußball!