Gestern AFC, heute... wo auch immer. Oder: Wie machen sich alte AFCer woanders?

  • 592 Antworten
  • 212784 Aufrufe
*

DerDicke

  • *****
  • 2455
  • Support West 93
In die Liga gehört das Beste im Verein. Danach muß gesucht werden und wer versagt, der muß ersetzt werden. Anders geht's nun mal nicht. Die ruhmreiche Geschichte des Clubs ist von Kämpfern und Könnern geschrieben worden. ( Kinkhorst, AFC Vorsitzender 1927 )

*

Karsten

  • *****
  • 3704
  • Meckerecke
Thorsten Fröhling über seine Zeit bei Altona 93.

https://www.waz.de/sport/lokalsport/gelsenkirchen-und-buer/die-schalker-u-23-ist-zurueck-in-der-viertklassigkeit-id217005525.html

Ich erinnere mich gerne an die Zeit...nur nicht an das Ende mit seinen schlimmen wirtschaftlichen Folgewirkungen (man ging damals ua. von vollkommen irrealen Zuschauerzahlen für die Spiele an der Hoheluft aus).
Schweigen und Aussitzen sind auch keine Lösungen! Altona 93 ist Fußball!

*if the kids are united, they will never be divided*

Ralph Kainzberger, ehemals Trainer unserer Zweiten, wird zur neuen Saison Coach des SC Condor.

https://www.fussifreunde.de/artikel/sc-condor-neumann-legt-amt-nieder-kainzberger-kommt/
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

Björn Dohrn hat heute Union Tornesch mit seinen beiden Treffern gegen Lohbrügge in die Oberliga geschossen - herzlichen Glückwunsch.
*if the kids are united, they will never be divided*


Zusammenfassung Abgänge/Neuzugänge - 02.07.2019 (16 Uhr):

Abgänge:
....Anton Matthäi...

Keeper Anton Matthäi geht zum ETV

https://www.fussifreunde.de/artikel/etv-verpflichtet-afc-keeper-matthaei/
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Abgänge:
bereits während der Saison: .... Maurice Schwäbe (TuS Osdorf);

In Osdorf war er nie gelandet, jetzt geht Maurice Schwäbe zum USC Paloma!
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).