der schlechte-Laune-Thread

  • 202 Antworten
  • 38169 Aufrufe
Re: der schlechte-Laune-Thread
« Antwort #195 am: 22. September 2016, 19:42:43 »
Bin für Elche als neues Wappentier: http://sverigesradio.se/sida/artikel.aspx?programid=2108&artikel=5629549

Es gibt hier tatsächlich Leute, die für unseren Dänemark-affinen Verein ein schwedisches Wappentier vorschlagen
If you open your mind too much your brain will fall out.

Re: der schlechte-Laune-Thread
« Antwort #196 am: 22. September 2016, 20:37:54 »
Bin für Elche als neues Wappentier: http://sverigesradio.se/sida/artikel.aspx?programid=2108&artikel=5629549

Es gibt hier tatsächlich Leute, die für unseren Dänemark-affinen Verein ein schwedisches Wappentier vorschlagen

Nationalismus raus aus den Köpfen! :-*
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

Re: der schlechte-Laune-Thread
« Antwort #197 am: 11. November 2016, 16:37:08 »
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

Re: der schlechte-Laune-Thread
« Antwort #198 am: 24. November 2016, 00:05:34 »
Österreich wählt (wieder) einen neuen Präsidenten;

https://youtu.be/uVa4yoxxUnE


 https://youtu.be/29tS3FkcHoU

Prost Mahlzeit  >:(

« Letzte Änderung: 24. November 2016, 00:18:41 von Pflaumenaugust »

Re: der schlechte-Laune-Thread
« Antwort #199 am: 04. Dezember 2016, 11:27:27 »
http://www.n-tv.de/panorama/Tatverdaechtiger-ist-17-jaehriger-Afghane-article19245276.html

Ganz wichtig auch die Info am Ende des Artikels:
Zudem sei der junge Mann - abgesehen von seiner "mutmaßlich illegalen" Einreise nach Deutschland und einer Prügelei unter Jugendlichen - nicht strafrechtlich auffällig geworden
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Re: der schlechte-Laune-Thread
« Antwort #200 am: 04. Dezember 2016, 11:46:29 »
http://www.n-tv.de/panorama/Tatverdaechtiger-ist-17-jaehriger-Afghane-article19245276.html

Ganz wichtig auch die Info am Ende des Artikels:
Zudem sei der junge Mann - abgesehen von seiner "mutmaßlich illegalen" Einreise nach Deutschland und einer Prügelei unter Jugendlichen - nicht strafrechtlich auffällig geworden

Ah, die besorgten Facebook-Kreise sind wieder am Start.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

Re: der schlechte-Laune-Thread
« Antwort #201 am: 04. Dezember 2016, 12:04:50 »
http://www.n-tv.de/panorama/Tatverdaechtiger-ist-17-jaehriger-Afghane-article19245276.html

Ganz wichtig auch die Info am Ende des Artikels:
Zudem sei der junge Mann - abgesehen von seiner "mutmaßlich illegalen" Einreise nach Deutschland und einer Prügelei unter Jugendlichen - nicht strafrechtlich auffällig geworden
Der Mord sollte vorrangig im Blickfeld der Politik und Presse liegen! Fantasien und populistische Äußerungen helfen weder der Familie noch den verängstigten Bürgern im Land.
Staatsanwaltschaft und Richter werden jetzt mit Sicherheit in der Jugendzeit des Täters wühlen und ein angemessenes Strafmaß finden.

Zitat: Badische Zeitung
Nach Fahndungserfolg
Freiburgs OB Salomon warnt vor Pauschalurteilen
Freiburgs Oberbürgermeister Dieter Salomon zeigt sich nach der Festnahme im Mordfall Maria L. erleichtert. Er warnt davor, die Herkunft des Täters für Pauschalurteile zu missbrauchen.
Gefunden und alles unter: http://www.badische-zeitung.de/freiburgs-ob-salomon-warnt-vor-pauschalurteilen

Re: der schlechte-Laune-Thread
« Antwort #202 am: 07. Juli 2017, 12:08:18 »
Ganz Hamburg brennt. Unschuldigen Zivilisten/Privatpersonen werden die Autos angezündet. Toller G20-Protest!  :P
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).