Die Polizei dein Freund und Helfer.....

  • 453 Antworten
  • 112515 Aufrufe
*

Mandarin

  • *****
  • 1243
Re: Die Polizei dein Freund und Helfer.....
« Antwort #30 am: 22. April 2009, 15:16:47 »

*

Cheers

  • *****
  • 1411
  • Meckerecke
“When you start supporting a football club, you don’t support it because of the trophies, or a player, or history, you support it because you found yourself somewhere there; found a place where you belong.”

*

Nerone

  • ****
  • 359
Re: Die Polizei dein Freund und Helfer.....
« Antwort #32 am: 30. April 2009, 12:18:15 »
Stadionverbote halten uns nicht auf!

"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"



Re: Die Polizei dein Freund und Helfer.....
« Antwort #36 am: 08. Juli 2009, 15:30:24 »
Und am Freitag gegen 21 Uhr ab Millerntor:

Demonstration u.a. gegen den Polizeieinsatz an der St.Pauli Fankneipe Jolly Roger.

Wieso, weshalb, warum?

Presseerklärung:

Hamburg, den 7. Juli 2009: Vier ausgeschlagene Zähne, schwere Stauchungen und Prellungen, Massenpanik sowie dutzende Gäste, die sich aufgrund von Reizgas übergeben – das ist die Bilanz eines massiven Polizeieinsatzes in der FC St. Pauli Fankneipe „Jolly Roger“ in der Nacht vom 4. auf den 5. Juli 2009.

Knapp 100 Gäste feierten eine friedliche Geburtstagsparty als sich gegen 1:30 Uhr zwei Wasserwerfer und mehrere Züge der Polizei vor der Gaststätte in Stellung brachten.

Obwohl von den Gästen keine gewalttätigen Provokationen gegen die Polizeibeamten ausgingen, kam es nur kurze Zeit später ohne jede Ankündigung zu mehreren Schlagstock-, Reizgas- und Wasserwerfereinsätzen. Diese gipfelten in einer gewaltsamen Erstürmung der Lokalität, in der etwa 60
der Gäste Schutz gesucht hatten. Stephan Delius, Geschäftsführer des „Jolly Roger“: „Innerhalb von wenigen Minuten war die ganze Bar voll mit Reizgas. Die Gäste sind in Panik auf die Toiletten und ins Getränkelager in den Keller geflüchtet, vermummte Polizisten mit Schlagstöcken hinterher. Wir sind immer noch total geschockt und fassungslos.“ Ulrike Swadzba war mit fast 30 weiteren Gästen im Keller: „Wir standen da und konnten nicht raus. Oben im Laden hat man keine Luft mehr bekommen und vor der Tür hielten die Wasserwerfer drauf. Wen hätten wir denn anrufen sollen? – 110?“ Auch ein Presseausweis hielt die Beamten nicht davon ab, einem anwesenden Journalisten mit dem Schlagstock vier Zähne auszuschlagen, wie bereits der Spiegel online am gestrigen Montag berichtet hat.

Der Zweck des Einsatzes bleibt nach wie vor unklar: weder wurden Festnahmen getätigt noch Personalien aufgenommen. Außer Unbeteiligte zu verletzten, einzuschüchtern und Panik zu erzeugen hatte dieses Vorgehen offensichtlich kein Ziel. Tay Eich, Aufsichtsratsmitglied des FC St. Pauli: „Der Polizeieinsatz am und im „Jolly Roger“ ist vollkommen inakzeptabel und muss lückenlos aufgeklärt
werden.“

Über einhundert Betroffene versammelten sich am vergangenen Montagabend im „Jolly Roger“, um die Geschehnisse aufzuarbeiten und das weitere Vorgehen zu besprechen. Als Sofortmaßnahme wurde für die medizinische und rechtliche Unterstützungder Geschädigten ein Spendenkonto eingerichtet. Außerdem ist für den kommenden Freitag, den 10.7.2009 nach dem Freundschaftsspiel
des FC St. Pauli gegen die „Hearts of Midlothian“ eine Demonstration geplant.

*

stortebecher

Re: Die Polizei dein Freund und Helfer.....
« Antwort #37 am: 09. Juli 2009, 19:36:06 »
.
« Letzte Änderung: 10. Juli 2009, 23:45:45 von stoertebecher »

*

TNT78

  • ****
  • 332
  • AFC Sympathisant

*

BECHER

  • ****
  • 461
Re: Die Polizei dein Freund und Helfer.....
« Antwort #39 am: 10. Juli 2009, 14:35:11 »
Ja! demo machen >:D
ordentlich flagge und präsenz zeigen. Nach so einer unfassbaren nummer muß deutlich gezeigt werden,die langsam zum regelfall werdende willkür des machtmissbrauchs nicht mehr hinzunehmen.  hoffe auf zahlreiche jedi ritter aus altona morgen abend.
ich wär so gerne polizist(in)  :-*

http://www.youtube.com/watch?v=6vuACa5lDAo

Lichtallergie ! Damit macht man KEINE (dämlichen) Witze ! :o

Bei Dir Stoertebecher, wäre ich auch gerne (LIEBEND GERNE) Polizist ! ;D
Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.

Oscar Wilde

Re: Die Polizei dein Freund und Helfer.....
« Antwort #40 am: 10. Juli 2009, 15:21:21 »
es geht auch anders...

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6337/1438115/polizei_hamburg

Das Opfer war doch bestimmt der verzogene Bengel irgendeines wichtigen Senators oder Wirtschaftskapitäns.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

*

stortebecher

Re: Die Polizei dein Freund und Helfer.....
« Antwort #41 am: 10. Juli 2009, 15:23:28 »
.
« Letzte Änderung: 10. Juli 2009, 23:45:21 von stoertebecher »

*

altonaut

Re: Die Polizei dein Freund und Helfer.....
« Antwort #42 am: 10. Juli 2009, 16:01:25 »


http://www.youtube.com/watch?v=6vuACa5lDAo

Lichtallergie ! Damit macht man KEINE (dämlichen) Witze ! :o

Bei Dir Stoertebecher, wäre ich auch gerne (LIEBEND GERNE) Polizist ! ;D

Ja, kann ich mir vorstellen, hättest Du wohl gern. Aber wieso "auch"?  Der Andrang scheint zu groß, in dieser Berufswahl.  :)
Einer der das vernünftig macht oder einer der auch weiß was für andere das beste ist?  :)


Das ist mir auch aufgefallen; aber den Begriff dämlich find ich auch nicht so herrlich.

*

BECHER

  • ****
  • 461
Re: Die Polizei dein Freund und Helfer.....
« Antwort #43 am: 10. Juli 2009, 16:50:39 »
Saudämlich wäre noch besser gewesen ! Man muss schon ein ganz schöner
Vollidiot sein, wenn man sich über so eine (wirklich sehr üble) Krankheit lustig macht.
Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.

Oscar Wilde

*

stortebecher

Re: Die Polizei dein Freund und Helfer.....
« Antwort #44 am: 10. Juli 2009, 16:54:46 »
.
« Letzte Änderung: 10. Juli 2009, 23:44:59 von stoertebecher »