Dirk Barthel

  • 32 Antworten
  • 17034 Aufrufe
*

DerDicke

  • *****
  • 2443
  • Support West 93
Dirk Barthel
« am: 27. Januar 2009, 15:47:34 »
Ich habe dem NDR einfach mal eine E-mail im Bezug auf Altona93 geschickt!

Warum sie meinen Sportverein Altona93 nicht bei sich im Fernsehen bzw. im Programm zeigen. Soweit ich weiß zahlen sie dem Verein mehrere 1000€ im Monat! Was hat der Verein davon wenn niemand was von ihm sieht. Er kriegt für sein Geld sehr wenig finde ich. Es ist ja schön wenn sie den HSV un St. Pauli zeigen. Doch Altona93 hat doch auch eine Chance verdient, oder nicht? Die Mopo und das Hamburger Abendblatt bringen berichte in ihren Zeitungen. Und der MDR zeigt bei Sport im Osten Kurze Beiträge Über den AFC93 und deren Gegner! Warum sie es nicht machen kann ich nicht nach voll ziehen. Ich würde mich sehr freuen, wenn sie mir diesen Zustand erkären könnten.


Hier nun die Antwort vom NDR!


Auch wir haben uns über Altona 93 Gedanken gemacht. Es kommt auch noch ein Bericht. Allerdings hat Herr Barthels uns kurzfristig absagen müssen. Deswegen: Bitte noch etwas gedulden und weiter Hamburg Journal schauen. Bald ist es soweit....


Bin gespannt was der NDR zeigt und was Herr Barthel sagt, eine Antwort auf meine Frage ist dies leider nicht!
In die Liga gehört das Beste im Verein. Danach muß gesucht werden und wer versagt, der muß ersetzt werden. Anders geht's nun mal nicht. Die ruhmreiche Geschichte des Clubs ist von Kämpfern und Könnern geschrieben worden. ( Kinkhorst, AFC Vorsitzender 1927 )

*

Altonacke

  • *****
  • 922
  • The Best Things In Life Are Beer
Re: Dirk Barthel
« Antwort #1 am: 28. Januar 2009, 10:56:07 »
Aber immerhin ne Antwort...  ;)
Benzinkanister. Streichhölzer. Masterplan!

*

penang

  • *****
  • 1492
Re: Dirk Barthel
« Antwort #2 am: 29. Januar 2009, 17:18:28 »
Bei "Fußball Hamburg" ist die Woche unser Präse auf dem Titelblatt und die Schlagzeile "Barthel klärt auf". Da musste ich natürlich sofort 1,50 Euro auf den Verkaufstresen legen 8)

In dem Artikel stehen keine spektakulären News, aber zeigte wieder mal, dass es wichtig wäre, Mike Barthel für den Verein noch mehr zu begeistern...
Auf ein Neues, hilft ja nichts

Re: Dirk Barthel
« Antwort #3 am: 03. Februar 2009, 09:58:58 »
Heute Interview mit Dirk Barthel  im Abendblatt.
Bla Bla Bla

Re: Dirk Barthel
« Antwort #4 am: 03. Februar 2009, 10:18:48 »
http://www.abendblatt.de/daten/2009/02/02/1033788.html?s=1

Besonders viel neues steht aber nicht drin.
If you open your mind too much your brain will fall out.

Re: Dirk Barthel
« Antwort #5 am: 03. Februar 2009, 10:33:31 »
Besonders viel neues steht aber nicht drin.
Interessant aber, dass das Punktspiel gegen Oberneuland plötzlich als "Testspiel" bezeichnet wird. Entweder hat das Abendblatt da was durcheinander gebracht oder die Saison ist wirklich schon abgehakt  ???

*

Karsten

  • *****
  • 3661
  • Meckerecke
Re: Dirk Barthel
« Antwort #6 am: 03. Februar 2009, 10:46:20 »
Besonders viel neues steht aber nicht drin.
Interessant aber, dass das Punktspiel gegen Oberneuland plötzlich als "Testspiel" bezeichnet wird. Entweder hat das Abendblatt da was durcheinander gebracht oder die Saison ist wirklich schon abgehakt  ???

Das Abendblatt eher nicht. Damit wird ja Dirk Barthel zitiert. Etwas mißverständlich ausgedrückt. Er meinte es wohl eher so, dass das Spiel vs Oberneuland (also ein Spiel gegen einen "uninteressanteren" Gegner) für ihn bzw. den Vorstand in Bezug auf den Zuschauerzuspruch sowas wie ein "Testspiel" gewesen ist.
Schweigen und Aussitzen sind auch keine Lösungen! Altona 93 ist Fußball!

Re: Dirk Barthel
« Antwort #7 am: 03. Februar 2009, 11:15:48 »
oder die Saison ist wirklich schon abgehakt  ???
Ist sie nicht. Das weiß ich.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

*

Peter

  • *****
  • 7201
    • Altona93Fans.de
Re: Dirk Barthel
« Antwort #8 am: 03. Februar 2009, 12:18:22 »
Korrekt, habe ich ebenfalls erfahren. Bleibt zu hoffen, dass am Ende für uns wirklich ein weiteres Jahr Regionalliga herausspringt. Sportlich habe ich derzeit keinerlei Bedenken.
Lewwer duad üüs Slaav!

Re: Dirk Barthel
« Antwort #9 am: 03. Februar 2009, 12:53:41 »
Zitat von unserm Präsi: ".... Das Bier und die Wurst gehören aber für Fußballfans traditionell dazu. Und ganz ehrlich:
ich habe bei einem unserer letzten Heimspiele selbst ein alkoholfreies Bier getrunken - es schmeckte grauenvoll."

Da kann man einfach nicht mehr zu sagen  ;D
***  ALTONA for ever and ever !!!  ***

*

dämel

  • ****
  • 343
Re: Dirk Barthel
« Antwort #10 am: 04. Februar 2009, 12:38:12 »
Der Mann weiß, was das Volk hören will. Dieser gemeingefährliche Populist.  >:D ;)

*

Hubert

  • ***
  • 135
  • Do wat jo wullt - de Lüt schnackt doch.
Re: Dirk Barthel
« Antwort #11 am: 04. Februar 2009, 20:01:48 »
Aus dem HA Interview mit Präsident Bartel: Zwar nur noch ein paar Wochen, aber wir stehen momentan in Gesprächen, die Anlass zur Hoffnung geben. Ich selbst werde am Dienstag auf den DFB-Verbandstag fahren. Dort braucht es ein deutlicheres Zeichen, damit wir gewillt sind, nicht nur sportlich die Klasse zu halten.

Weiß jemand was auf dem DFB-Verbandstag herausgekommen ist?

*

Rolex

  • *****
  • 1908
Re: Dirk Barthel
« Antwort #12 am: 05. Februar 2009, 12:08:19 »
Wahrscheinlich war kein Verbandstag sondern die Staffeltagung in Berlin gemeint. Da wurden wohl u.a. einige Spieltermine festgelegt. So sind mir Änderungen bei den Ansetzungen on Spielen des HFC und Magdeburg bekannt. Warum die noch nicht auf der DFB-Seite bzw. bei fussball.de bekannt gegeben wurden, ist aber verwunderlich.

Inwieweit Forderungen aus der RL an den DFB vorgebracht wurden, entzieht sich meiner Kenntnis. Aber da die anderen Staffeln wohl noch nicht alle getagt haben, könnte es da ggf. eine gemeinsame Stellungsnahme geben.
Erst wenn die letzte Choreographie inszeniert wurde,
erst wenn das letzte bengalische Feuer erloschen ist und
der letzte Fan das Stadion verlassen hat,
dann werdet ihr merken, dass man Stimmung nicht kaufen kann!

*

Hubert

  • ***
  • 135
  • Do wat jo wullt - de Lüt schnackt doch.
Re: Dirk Barthel
« Antwort #13 am: 05. Februar 2009, 22:27:26 »
Heute war in der "BLÖD"-Zeitung zulesen:
Neue Erfahrung für Dirk Barthel. Der Präsident von Altona 93 war zur Regionalliga-Tagung in Berlin. Nach dem Franke Rausschmiss hatte er erst abgesagt. Barthel:"Der DFB hatte uns aber gebeten, zu kommen." Über vier Stunden wurde geredet. Barthel:"War nett. Nächste Saison gibt es wohl 120.000 Euro TV-Geld. Steht aber noch nicht fest."
Was für ein toller Präsident, was für ein exzellenter Manager!
« Letzte Änderung: 06. Februar 2009, 09:41:41 von Hubert »

Re: Dirk Barthel
« Antwort #14 am: 05. Februar 2009, 22:32:11 »
Wie auch immer - kein Grund hier rum zu schreien. @-)
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"