AFC "hall of fame" ?

  • 18 Antworten
  • 13842 Aufrufe
*

bernd

  • ****
  • 451
Re: AFC "hall of fame" ?
« Antwort #15 am: 15. Juni 2009, 13:32:08 »
oh je, mir fällt gerade auf, wie schnell die ganzen namen im kopf verschwinden....
ich erinnere mich gerne an die art, wie andreas (?) karow versucht hat, die abwehr zu organisieren...
leider nicht immer mit erfolg..., eigentlich manchmal auch eher lustig. popp fand ich auch irgendwie stark. michael koch, tobias dehne und mirko saucke. thorsten koy wegen der beiden kracher gegen pinneberg und gaaanz viele der bereits genannten. 

*

bernd

  • ****
  • 451
Re: AFC "hall of fame" ?
« Antwort #16 am: 23. Juni 2009, 10:29:30 »
oh je... graue zellen.....
wer hatte sich damals in scheinfurt das schienbein (wadenbein?) gebrochen? und zuvor min. eine spielzeit wirklich stark abgeräumt... war das wieckhoff? hies der thomas? ging er dann zu st. pauli? peter ehlers, unlängst auch irgendwo anders in diesem forum erwähnt,  war auch saustark in seiner afc-zeit. wurde dann von hrubesch zu rwe geholt, wenn ich mich recht erinnere. eplinius (spielerisch irgendwie ein pre-stilz) hat mir auch gefallen. ist auch mit masseurkoffer immer noch sehr schnell auf dem platz...   

*

BECHER

  • ****
  • 461
Re: AFC "hall of fame" ?
« Antwort #17 am: 23. Juni 2009, 11:55:27 »
eplinius (spielerisch irgendwie ein pre-stilz) hat mir auch gefallen. ist auch mit masseurkoffer immer noch sehr schnell auf dem platz...  

...auf dem Trainingsplatz hat Eplinius mittlerweile ein Golf-Car (und Probleme die Hütchen rechtzeitig aufzusammeln  ;D   ).
Aber das mit dem Pre-Stilz ist absolut zutreffend !


« Letzte Änderung: 23. Juni 2009, 11:58:50 von BECHER »
Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.

Oscar Wilde

*

BECHER

  • ****
  • 461
Re: AFC "hall of fame" ?
« Antwort #18 am: 23. Juni 2009, 12:02:36 »
war das wieckhoff? hies der thomas? ging er dann zu st. pauli? peter ehlers, unlängst auch irgendwo anders in diesem forum erwähnt,  war auch saustark in seiner afc-zeit. wurde dann von hrubesch zu rwe    

...müsste Thomas Wieckhoff gewesen sein.

Nicht "nur" Peter Ehlers, sondern auch Achim Haucke spielte für die Rot-Weissen.

Aber leider geht´s mir genauso - viele Namen und Erinnerungen sind einfach (leider ) weg.
Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.

Oscar Wilde