Wettskandal - auch die Regionalliga betroffen

  • 27 Antworten
  • 7698 Aufrufe
*

Oimel

  • *****
  • 1112
Re: Wettskandal - auch die Regionalliga betroffen
« Antwort #15 am: 20. November 2009, 23:14:02 »
Da darf ich jetzt wohl nicht kneifen...

Also: 18 von 800 Spielen wurden manipuliert = 2,25 Prozent aller Spiele
Also betrug bei jedem AFC-Spiel die Wahrscheinlichkeit einer Manipulation 2,25 Prozent. Bei 16 Spielen sind das 16 mal 2,25 = 36 Prozent

Anders gerechnet: Es wurde jedes 44,4te Spiel manipuliert (800 geteilt durch 18). Bei 16 AFC-Spielen bedeutet das: 16 geteilt durch 44,4 = 0,36 = 36 Prozent

Die Wahrscheinlichkeit beträgt also rechnerisch für ein manipuliertes AFC-Spiel 36 Prozent. Es kann sein, dass man jetzt auch noch die Wahrscheinlichkeiten für zwei, drei oder mehrere manipulierte AFC-Spiele addieren müsste, doch das ist dann wirklich gering.

Man darf also sagen, es ist eher unwahrscheinlich (da unter 50 %), dass ein Spiel mit Altona-Beteiligung dabei ist, aber die Wahrscheinlichkeit ist auch nicht so gering, wie man erst denken könnte.

So, jetzt habe ich mir aber ein Feierabendbier verdient  ;)

Ok, ich kanns mir einfach nicht verkneifen ... Klingt für mich nach "Urnenmodell" der folgenden Art ;D

N=800 Spiele
K=18 Manipuliert
N-K=782 Nicht Manipuliert

Aus dieser Urne von 800 Spielen ziehen wir stellvertretend für die AFC Spiele 16 Spiele.

n=16

Frage: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass von diesen 16 gezogenen Spielen eines dabei ist, welches manipuliert wurde?

k=1

Mit Binomialkoeffizienten:

p = K über k * N-K über n-k durch N über n

also

p = ((18 über 1) * (782 über 15)) / (800 über 16)
= ((18) * (782!/15!*767!)) / (800!/16!*784!)
= 0.259

Alles unter dem Vorbehalt, dass meine Annahme mit diesem Modell korrekt war  ;D :P

*

Altonacke

  • *****
  • 923
  • The Best Things In Life Are Beer
Re: Wettskandal - auch die Regionalliga betroffen
« Antwort #16 am: 20. November 2009, 23:25:03 »
Und da sag nochmal einer das Fussballfans alles hohle Schreihälse sind...  ;D
Benzinkanister. Streichhölzer. Masterplan!

Re: Wettskandal - auch die Regionalliga betroffen
« Antwort #17 am: 21. November 2009, 00:04:51 »
Ich bezweifel, dass Du die 2,25 Prozent noch mal 16 nehmen darfst (also, darfst Du natürlich schon, aber dann kommst Du meiner Meinung nach nicht zum richtigen Ergebnis...). Aber ich bin ja auch kein Mathelehrer...  :P

Ja, die Mathematik ist ein weites Feld - und auch schon 20 Jahre her bei mir. Vielleicht muss ich nochmal eine Nacht drüber schlafen...
Oder die Realität holt uns morgen ein - hoffentlich dann mit 0 Prozent  ;)

Also, wenn die Gesamtwahrscheinlichkeit, dass ein Spiel verschoben wurde, 2,25% ist, kann die Wahrscheinlichkeit, dass bei 16 AFC-Spielen eines dabei war nicht plötzlich 36% sein; also deutlich größer als die Gesamtwahrscheinlichkeit! Sie ist dagegen verschwindend gering (und Oimels Rechnung trifft es!). Was nicht heißen kann oder soll, dass nicht doch ein Spiel des AFC dabei gewesen sein kann...

*

Dippie

  • ****
  • 359
Re: Wettskandal - auch die Regionalliga betroffen
« Antwort #18 am: 21. November 2009, 02:17:18 »
sehr schön Oimel  :)
kann mir einer erklären, wie man auf 16 regionalligaspiele mit afc-beteiligung kommt???
die liga hatte ja nicht nur 9 mannschaften, sondern 18 = 34 spieltage.

oder steh ich total auf'n schlauch?

es gab also 918 spiele und 34 mit afc-beteiligung

Oimel kannst du das noch mal rechnen bitte  ;D, excel bei mir will das nicht, zahlen zu groß  :o trotz kürzen  ???
naja oder einfach dämlichkeit des benutzers  ;)

gute nacht auf drei punkte nachher!

*

Mandarin

  • *****
  • 1262
Re: Wettskandal - auch die Regionalliga betroffen
« Antwort #19 am: 21. November 2009, 09:02:20 »
Ich würde ja behaupten, das Schneespiel gegen Megdeburg war manipuliert. Erst bei so einen Wetter anpfeifen und dann den Magdeburgern 3 Tore nicht geben (war gut für uns   >:D). Lasst uns doch weiter spinnen und Sinnieren   ;D 

*

Sven

  • *****
  • 430
    • AFC-Sympathisanten
Re: Wettskandal - auch die Regionalliga betroffen
« Antwort #20 am: 21. November 2009, 10:03:15 »
Laut Spiegel ist die RL Süd betroffen, insbesondere der SSV Ulm.
Vergänglich ist der Menge Gunst,
unsterblich Adolf Jägers Kunst.

*

Oimel

  • *****
  • 1112
Re: Wettskandal - auch die Regionalliga betroffen
« Antwort #21 am: 21. November 2009, 10:54:54 »
sehr schön Oimel  :)
kann mir einer erklären, wie man auf 16 regionalligaspiele mit afc-beteiligung kommt???
die liga hatte ja nicht nur 9 mannschaften, sondern 18 = 34 spieltage.

oder steh ich total auf'n schlauch?

Vermutlich weil es um "seit Jahresbeginn" ging?

es gab also 918 spiele und 34 mit afc-beteiligung

Oimel kannst du das noch mal rechnen bitte  ;D, excel bei mir will das nicht, zahlen zu groß  :o trotz kürzen  ???
naja oder einfach dämlichkeit des benutzers  ;)

Sollte mit den Zahlen p = 0.355 ergeben.

*

Dippie

  • ****
  • 359
Re: Wettskandal - auch die Regionalliga betroffen
« Antwort #22 am: 21. November 2009, 12:56:01 »
sehr schön Oimel  :)
kann mir einer erklären, wie man auf 16 regionalligaspiele mit afc-beteiligung kommt???
die liga hatte ja nicht nur 9 mannschaften, sondern 18 = 34 spieltage.

oder steh ich total auf'n schlauch?

Vermutlich weil es um "seit Jahresbeginn" ging?

es gab also 918 spiele und 34 mit afc-beteiligung

Oimel kannst du das noch mal rechnen bitte  ;D, excel bei mir will das nicht, zahlen zu groß  :o trotz kürzen  ???
naja oder einfach dämlichkeit des benutzers  ;)

Sollte mit den Zahlen p = 0.355 ergeben.


danke,
seit jahresbeginn also,
das würde heißen, dass nicht 918 spiele in der verlosung sind, sondern vielleicht grad mal die hälfte und es sollen 4 spiele von ulm dabei sein, d.h. noch mal rechnen, aber bitte vorher genau gespielte spiele in 09 zählen  ;D (nachholspiele!!)

alles spekulatius:
wenn ein reichenberger, der eigentlich nicht auf 5000 euro angewiesen sein sollte, spiele "seines" vereins mit verschoben haben soll, dann..........

Re: Wettskandal - auch die Regionalliga betroffen
« Antwort #23 am: 21. November 2009, 17:49:45 »
Dann werde ich auch mal klugscheißen.

Also die Rechnung von Astrakörper ist schon mal falsch. Das hieße ja, wenn wir 45 Spiele von den 800 absolviert hätten, läge die Wahrscheinlichkeit bei über 100 %. Kann irgendwie nicht sein.

Die Formel von Oimel geht schon eher in die Richtung, stimmt aber irgendwie auch nicht ganz, glaube ich. Kann es sein, dass das der Wert dafür ist, dass wir von *genau einem* Spiel betroffen sind, nicht null aber auch nicht zwei oder mehr?

Ich hab stattdessen lieber errechnet, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass wir keines der 18 gefakten Spiele bestritten haben, mit einem kleinen Perl-Skript:
perl -e '$p=1;for($i=0;$i<16;$i++){$p*=(782-$i)/(800-$i);}print $p;'
0.692386978089725
Wenn man das von 1 abzieht, erhält man die Wahrscheinlichkeit des Gegenteils, dass mindestens eines unserer Spiele manipuliert war (vom Gegner, Schiedsrichter oder *hust* von uns), also ca. 30,8 %. Dieses Rechenmodell basiert aber darauf, dass jedes Spiel mit der genau gleichen Wahrscheinlichkeit manipuliert war. Es ist aber wohl anzunehmen, dass auf bestochene Spieler mehrmals zurückgegriffen wurde, so dass die Spiele der betrügerischen Spieler im Schnitt deutlich öfter manipuliert waren, was die Wahrscheinlichkeit für die übrigen Clubs noch einmal um einiges absenken dürfte.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

Re: Wettskandal - auch die Regionalliga betroffen
« Antwort #24 am: 21. November 2009, 19:30:14 »
super geil
ich suchte noch eine frage fürs mündliche abi!
jetzt hab ich eine!
danke!  ;D
Gewalt ist die Sprache der Deppen, aber auch mit denen muss man ja irgendwie kommunizieren!

*

Oimel

  • *****
  • 1112
Re: Wettskandal - auch die Regionalliga betroffen
« Antwort #25 am: 21. November 2009, 22:55:16 »
Die Formel von Oimel geht schon eher in die Richtung, stimmt aber irgendwie auch nicht ganz, glaube ich. Kann es sein, dass das der Wert dafür ist, dass wir von *genau einem* Spiel betroffen sind, nicht null aber auch nicht zwei oder mehr?

Korrekt :)

*

Karsten

  • *****
  • 3701
  • Meckerecke
Re: Wettskandal - auch die Regionalliga betroffen
« Antwort #26 am: 06. Dezember 2009, 15:21:31 »
Fernab aller Zahlenspielereien: nun ist auch die gesamte Mannschaft des SC Oberneuland im Verdacht:http://www.transfermarkt.de/de/news/33549/wettskandal-oberneuland-wehrt-sich-gegen-verdacht.html.



Link repariert - otzenpunk
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2009, 18:00:15 von otzenpunk »
Schweigen und Aussitzen sind auch keine Lösungen! Altona 93 ist Fußball!

Re: Wettskandal - auch die Regionalliga betroffen
« Antwort #27 am: 30. Juni 2017, 20:29:44 »
Die 3. Liga hat einen neuen Hauptsponsor:

http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/700693/artikel_bwin-wird-hauptpartner-der-3-liga.html

Als hätte es noch nie Wettbetrug gegeben....
Hansa Rostock findet das jedenfalls gar nicht lustig (allerdings nur, weil sie einen anderen Wettanbieter als Hauptsponsor haben):

http://www.fc-hansa.de/news/stellungnahme-des-fc-hansa-rostock-zum-einstieg-eines-neuen-hauptpartners-der-3liga.html
Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).