Stadionpläne und Zukunft der AJK

  • 439 Antworten
  • 128228 Aufrufe
*

Kriz

  • ***
  • 59
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #420 am: 06. September 2018, 16:26:32 »
OK dann haben wir andere Quellen....wie ja fast jeder hier😀 erstmal Stadion bauen und wieder aufsteigen.ich finde 5000(4999)langt ..... erstmal..... können dann ja immer noch das millerntor/Volkspark voll machen.und oder übernehmen 😁

*

Mandarin

  • *****
  • 1209
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #421 am: 07. September 2018, 07:51:50 »
ab 3000 sind ganz andere sicherheitsanforderungen deshalb nur 2999

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #422 am: 07. September 2018, 08:46:26 »
Egal wie klein oder groß und wo die neue Anlage entsteht, die „Verpflanzung“ der Zuschauer wird das eigentliche Problem für den AFC werden.

*

Karsten

  • *****
  • 3641
  • Meckerecke
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #423 am: 07. September 2018, 12:43:37 »
ab 3000 sind ganz andere sicherheitsanforderungen deshalb nur 2999

Meines Wissens liegt gemäß Versammlungstättenverordnung Hamburg, Teil 1, §1 3., diese Grenze immer noch bei 5000 Zuschauerplätzen:http://www.landesrecht-hamburg.de/jportal/portal/page/bshaprod.psml?showdoccase=1&st=lr&doc.id=jlr-VSt%C3%A4ttVHApG1&doc.part=X&doc.origin=bs. Deswegen auch wurde, wenn ich das richtig erinnere, seinerzeit zur Regionalligasaison 2008/09 das Fassungsvermögen der Hoheluft mit 4999 angegeben.
Schweigen und Aussitzen sind auch keine Lösungen! Altona 93 ist Fußball!

*

Karsten

  • *****
  • 3641
  • Meckerecke
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #424 am: 07. September 2018, 12:47:10 »
Egal wie klein oder groß und wo die neue Anlage entsteht, die „Verpflanzung“ der Zuschauer wird das eigentliche Problem für den AFC werden.

Das könnte natürlich so sein, und in dem Zusammenhang dürfte auch ein möglicherweise angedachter Kunstrasenbelag als Spielfläche nicht so einfach zu vermitteln sein...
Schweigen und Aussitzen sind auch keine Lösungen! Altona 93 ist Fußball!

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #425 am: 07. September 2018, 13:40:51 »
Das könnte natürlich so sein, und in dem Zusammenhang dürfte auch ein möglicherweise angedachter Kunstrasenbelag als Spielfläche nicht so einfach zu vermitteln sein...

Da der "Plan" ja schon seit längerem kein eigenes Stadion mehr vorsieht, sondern eins in Zusammenarbeit mit der Stadt, werden wir uns einen Naturrasen, der dann wieder nur von 1–2 Mannschaften bespielt werden kann, abschminken können. Wenn ich mir moderne Kunstrasen ansehe, und dann zum Vergleich das, was wir derzeit an der AJK haben, denke ich aber es gibt schlimmeres.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

*

Karsten

  • *****
  • 3641
  • Meckerecke
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #426 am: 07. September 2018, 16:11:31 »
Das könnte natürlich so sein, und in dem Zusammenhang dürfte auch ein möglicherweise angedachter Kunstrasenbelag als Spielfläche nicht so einfach zu vermitteln sein...

Da der "Plan" ja schon seit längerem kein eigenes Stadion mehr vorsieht, sondern eins in Zusammenarbeit mit der Stadt, werden wir uns einen Naturrasen, der dann wieder nur von 1–2 Mannschaften bespielt werden kann, abschminken können. .....

Offiziell ist da bisher nichts. Diesbezüglich wurde auch vereinsintern mit den zuständigen Gremien nichts kommuniziert, besprochen oder abgestimmt. Dass spekuliert wird oder Aussagen von Behördenvertretern oder der Stadt interpretiert werden, kommt natürlich immer wieder vor. Und selbstverständlich gibt es sogenannte "Sachzwänge", die auch in Hamburg dazu führen bzw. bereits dazu geführt haben, vermehrt Kunstrasenplätze zu erstellen. Die generellen Meinungen zum Thema Naturrasen oder Kunstrasen dürften sowohl in der Mitgliedschaft des Vereins- als auch in der Anhängerschaft des AFC nach meiner Wahrnehmung jedoch überaus kontrovers sein.
Schweigen und Aussitzen sind auch keine Lösungen! Altona 93 ist Fußball!

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #427 am: 08. September 2018, 08:54:17 »
Das Problem bei Kunstrasen ist weiterhin die Belastung mit Polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK).

Hierzu eine kleine Zusammenfassung: http://www.schadstoffberatung.de/pak.htm 


Gehalte an polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) in Oberböden Hamburgs – veröffentlicht am 10.03.2000

Hierzu alles unter: https://link.springer.com/article/10.1007/BF03038165

*

T05

  • *
  • 5
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #428 am: 09. September 2018, 18:19:12 »
Das gilt nur für Kunstrasenplätze mit Kunststoffgranulat, nicht für die in Hamburg überwiegend verwendete Sandfüllung.

https://www.kunstrasen.de/faq/kunstrasen-krebserregend-oder-gesundheitsgefaehrdend

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #429 am: 11. September 2018, 09:19:34 »
Das gilt nur für Kunstrasenplätze mit Kunststoffgranulat, nicht für die in Hamburg überwiegend verwendete Sandfüllung.

https://www.kunstrasen.de/faq/kunstrasen-krebserregend-oder-gesundheitsgefaehrdend
Sehr interessant. Mich würden aber noch weiterreichende Informationen zu den noch bestehenden Gesundheitsrisiken interessieren. Hierzu gehören u. a.:
 
1.   Gibt es klare Vorgaben, Gesetze und entsprechende Richtlinien nach den sich die Industrie verpflichtend richten muss und somit voll haftbar gemacht werden kann oder gibt es wieder nur die üblichen, nichtssagenden Selbstverpflichtungen und Ausnahmeregelungen der Bundesregierung? Lobbyisten und Industrie bestimmen was für die Konsumenten noch gut ist.

2.   Gibt es Begriffsbestimmungen mit bindenden Werten für Kunstrasenplätze?

3.   Gibt es eine bindende Vorgabe des Bundesministeriums für Gesundheit?

4.   Gibt es eine bindende Vorgabe des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz?

5.   Gibt es eine bindende Vorgabe des DFBs für Kunstrasenplätze?

6.   Was noch viel wichtiger ist, was passiert mit den, in den Anfängen verlegten giftigen Kunstrasenplätzen?

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #430 am: 11. September 2018, 09:21:26 »
Eine allgemeine Übersicht findet man unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Kunstrasen#Gewerblicher,_%C3%B6ffentlicher,_privater_Bereich

Sicherheit für alle! Gibt es wirklich Unterschiede für den gewerblichen, öffentlichen und privaten Bereich?

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #431 am: 11. September 2018, 09:52:57 »
Der DFB vertraut offenbar seiner eigenen Studie über Kunstrasenplätze nicht. Der DFB-Haftungsausschluss zeugt nicht gerade von einer großen Verantwortung gegenüber den vielen Fußballern, Sportlern und Vereinen. Dennoch eine interessante Zusammenfassung unter: DFB-Empfehlungen für Kunststoffrasenplätze

Und hier findet man sie https://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/11947-DFB_Kunstrasenstudie_KF.pdf 

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #432 am: 11. September 2018, 10:12:28 »
Ach elch-michel....das alles hast Du doch schon vor zwei Jahren in einem anderen Thread gepostet:

https://afc-fanforum.de/index.php?topic=3206.msg66234#msg66234

Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #433 am: 11. September 2018, 14:15:00 »
Ach eilbek-andi, es gibt Themen, die leben immer mal wieder auf. Hast du eigentlich schon irgendwelche Infos dazu gesendet? Ist Fußball denn nicht dein Leben? Kannst du bitte einmal ausführen, wer die damaligen Probleme und wie gelöst hat? Dürfte zumindest viele Entern interessieren.  Ist es heute nicht wichtiger denn je, an die Zukunft und unsere Nachwelt zu denken? Denkst du denn gar nicht mehr an deine Kinder und Enkelkinder?

Das Thema ist wie viele andere auch, zumindest aus meiner Sicht, bis heute nicht schlüssig behandelt, dennoch steckt eine gute Möglichkeit darin.

Ach eilbek-andi, schon wieder vergessen? „Auch hier geht es wieder nur um das Thema und nicht um Personen!“

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #434 am: 11. September 2018, 14:28:17 »
Dann mach doch noch einen Thread auf und poste den ganzen Kunstrasenkram nochmal! Kann nie genug sein!  :P

Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft (Jean-Paul Sartre).