Stadionpläne und Zukunft der AJK

  • 404 Antworten
  • 97368 Aufrufe
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #390 am: 28. Juli 2017, 12:30:27 »
Ist an den Gerüchten etwas dran, dass aufgrund der Eingangssituation (Saga weigert sich wohl den hinteren Eingang freizugeben) bei "Sicherheitsspielen" und/oder ganz allgemein die Gegengerade von uns geräumt werden muss und als Gästeblock deklariert wird?

Ich war gestern bei der Stadionabnahme durch den Verband.

Wahr ist, dass kurzfristig Meinungsverschiedenheiten mit der SAGA aufgetaucht sind. Der Rest von diesem Gerücht stand aber nicht einmal im Raum. Stattdessen wird der Zugang im hinteren Teil noch einmal anders gebaut werden müssen. Die letzten Tage waren ziemlich stressig für die Verantwortlichen, aber es läuft alles.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #391 am: 28. Juli 2017, 12:41:11 »
Ist an den Gerüchten etwas dran, dass aufgrund der Eingangssituation (Saga weigert sich wohl den hinteren Eingang freizugeben) bei "Sicherheitsspielen" und/oder ganz allgemein die Gegengerade von uns geräumt werden muss und als Gästeblock deklariert wird?

Ich war gestern bei der Stadionabnahme durch den Verband.

Wahr ist, dass kurzfristig Meinungsverschiedenheiten mit der SAGA aufgetaucht sind. Der Rest von diesem Gerücht stand aber nicht einmal im Raum. Stattdessen wird der Zugang im hinteren Teil noch einmal anders gebaut werden müssen. Die letzten Tage waren ziemlich stressig für die Verantwortlichen, aber es läuft alles.

Na dann bin ich aber beruhigt. :)

*

Torben

  • *****
  • 2392
  • UUUAAAAARR
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #392 am: 28. Juli 2017, 13:33:27 »
Passt hier vielleicht am besten:

Ist an den Gerüchten etwas dran, dass aufgrund der Eingangssituation (Saga weigert sich wohl den hinteren Eingang freizugeben) bei "Sicherheitsspielen" und/oder ganz allgemein die Gegengerade von uns geräumt werden muss und als Gästeblock deklariert wird? Jedenfalls dann, wenn es keine Einigung mit der Saga gibt...

Das wäre jetzt - gelinde gesagt - erschütternd... ???

Es wird wohl zurzeit an einer Alternative gearbeitet. Wie diese aussieht weiß ich nicht. Ich hoffe mal das es keinen Eingriff in die Gegengerade geben wird, ansonsten wäre das ziemlich schlimm.

« Letzte Änderung: 28. Juli 2017, 13:41:26 von Torben »
93 baut! (bitte warten, bitte warten)

*

Torben

  • *****
  • 2392
  • UUUAAAAARR
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #393 am: 28. Juli 2017, 13:43:05 »
Ist an den Gerüchten etwas dran, dass aufgrund der Eingangssituation (Saga weigert sich wohl den hinteren Eingang freizugeben) bei "Sicherheitsspielen" und/oder ganz allgemein die Gegengerade von uns geräumt werden muss und als Gästeblock deklariert wird?

Ich war gestern bei der Stadionabnahme durch den Verband.

Wahr ist, dass kurzfristig Meinungsverschiedenheiten mit der SAGA aufgetaucht sind. Der Rest von diesem Gerücht stand aber nicht einmal im Raum. Stattdessen wird der Zugang im hinteren Teil noch einmal anders gebaut werden müssen. Die letzten Tage waren ziemlich stressig für die Verantwortlichen, aber es läuft alles.

Das hört sich doch schon besser an.
93 baut! (bitte warten, bitte warten)

*

Torben

  • *****
  • 2392
  • UUUAAAAARR
« Letzte Änderung: 31. August 2017, 23:11:29 von Torben »
93 baut! (bitte warten, bitte warten)


*

DerDicke

  • *****
  • 2396
  • Support West 93
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #396 am: 13. September 2017, 12:55:41 »
In die Liga gehört das Beste im Verein. Danach muß gesucht werden und wer versagt, der muß ersetzt werden. Anders geht's nun mal nicht. Die ruhmreiche Geschichte des Clubs ist von Kämpfern und Könnern geschrieben worden. ( Kinkhorst, AFC Vorsitzender 1927 )

*

memme

  • ****
  • 258
    • SYMPATHISANTEN
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #397 am: 14. September 2017, 12:21:30 »
wasn eigentlich mit dem gästeblock? also dem zugang?
AJK - du bist wunderbar!

*

Torben

  • *****
  • 2392
  • UUUAAAAARR
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #398 am: 30. September 2017, 00:01:02 »
http://mobil.mopo.de/hamburg/gigantische-plaene-so-soll-der-neue-fernbahnhof-diebsteich-aussehen-28509864

Wohl unser neues Empfangsgebäude. Gerkan und Marg bauen auch Stadien.
93 baut! (bitte warten, bitte warten)

*

Mandarin

  • *****
  • 1154
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #399 am: 30. September 2017, 06:56:47 »
http://mobil.mopo.de/hamburg/gigantische-plaene-so-soll-der-neue-fernbahnhof-diebsteich-aussehen-28509864

Wohl unser neues Empfangsgebäude. Gerkan und Marg bauen auch Stadien.
schön ist was anderes, wieder einfach nach Lego. Bekommen wir dann auch ein Lego Stadion

*

Torben

  • *****
  • 2392
  • UUUAAAAARR
93 baut! (bitte warten, bitte warten)

*

DerDicke

  • *****
  • 2396
  • Support West 93
In die Liga gehört das Beste im Verein. Danach muß gesucht werden und wer versagt, der muß ersetzt werden. Anders geht's nun mal nicht. Die ruhmreiche Geschichte des Clubs ist von Kämpfern und Könnern geschrieben worden. ( Kinkhorst, AFC Vorsitzender 1927 )

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #402 am: 23. November 2017, 09:58:07 »
Bereitet dert Rasen nicht schon genug Kummer?

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #403 am: 24. November 2017, 09:28:23 »
https://www.abendblatt.de/sport/article212627363/Football-Huskies-holen-Kirk-Heidelberg-und-waehlen-Vorstand.html

Wieder Football auf der AJK?...

Zitat: Spiel- und Trainingsstätte. Das Stadion Hammer Park könne mithilfe der Stadt mit einer Tribüne aufgerüstet werden, um den Komfort für die Fans zu erhöhen, man rede aber auch mit den Fußballclubs Altona 93, SC Victoria und Barmbek-Uhlenhorst über mögliche Kooperationen.

Der aktuelle Stand soll sein: „Mit öffentlichen Mitteln soll die Sportanlage Kroonhorst, mit einem Kunstrasen versehen, neugestaltet werden.“

Leider finde ich momentan diese Information und das Veröffentlich Datum nicht mehr.


*

Karsten

  • *****
  • 3547
  • Meckerecke
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #404 am: 24. November 2017, 11:57:55 »
https://www.abendblatt.de/sport/article212627363/Football-Huskies-holen-Kirk-Heidelberg-und-waehlen-Vorstand.html

Wieder Football auf der AJK?...

Zitat: Spiel- und Trainingsstätte. Das Stadion Hammer Park könne mithilfe der Stadt mit einer Tribüne aufgerüstet werden, um den Komfort für die Fans zu erhöhen, man rede aber auch mit den Fußballclubs Altona 93, SC Victoria und Barmbek-Uhlenhorst über mögliche Kooperationen.

Der aktuelle Stand soll sein: „Mit öffentlichen Mitteln soll die Sportanlage Kroonhorst, mit einem Kunstrasen versehen, neugestaltet werden.“

Leider finde ich momentan diese Information und das Veröffentlich Datum nicht mehr.

Nicht die Hamburg Blue Devils und die Hamburg Huskies verwechseln! Bei der Anlage Kroonhorst geht es um die Blue Devils, nicht um die Hamburg Huskies (letzere spielen in der GFL=German Football League, höchste Spielklasse).
Schweigen und Aussitzen sind auch keine Lösungen! Altona 93 ist Fußball!