Stadionpläne und Zukunft der AJK

  • 450 Antworten
  • 131370 Aufrufe
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #435 am: 11. September 2018, 14:42:58 »
Ach eilbek-andi, kann ich dich nicht umstimmen? Ich möchte, dass deine Erfahrungen mit einfließen.

Hier ein Zitat, das zur Sorge Anlaß gibt: "Die jüngste Generation der künstlichen Bodenbeläge besteht aus nahezu grasartigen Polypropylen oder Polyethylen-Fasern mit Sand-Gummi-Einstreugranulat, die auf einer Spezialunterlage befestigt sind. Nach Schätzungen sollen jedoch 95 Prozent des Füllmaterials der weltweit verlegten Kunstrasen aus PKW- und LKW-Altreifen bestehen. Diese Granulate sind aus Styrol-Butadien-Kautschuk (Styrene-Butadiene-Rubber, SBR), denen oft Weichmacheröle und Ruß eingefügt werden. Diese Öle können polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) enthalten, von denen einige als krebserregend, erbgutverändernd und/oder fortpflanzungsgefährdend eingestuft sind. PAK sind zudem langlebig und reichern sich in Organismen an."

Alles unter: https://www.bundestag.de/blob/507402/ee19124c0b690000107168c2fc35abbe/wd-8-009-17-pdf-data.pdf



.

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #436 am: 11. September 2018, 14:51:46 »
Ca. 95 % der weltweit verlegten Kunstrasen bestehen zurzeit aus PKW- und LKW-Altreifen. Auf diese Plätze schicken wir nicht nur unsere Herrenmannschaften, sondern auch viele Kinder und Sportler. Welches Risiko besteht da?

Beim AFC steht das Problem ja noch nicht an, nur wenn der Kunstrasen ins Gespräch kommt, dann sollte man schon Vorkenntnisse haben und gerade hier scheint mir der richtige Ort und Zeitpunkt zu sein.

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #437 am: 11. September 2018, 15:52:18 »
PAK sind zudem langlebig und reichern sich in Organismen an."

Du sollst das ja auch nicht essen.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

*

Kriz

  • ***
  • 77
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #438 am: 11. September 2018, 18:57:50 »
😂man kann das jetzt auch übertreiben......oder/und lassen.......lass uns doch Mal wieder Spass haben.....sind Dritter und spielen auf RASEN.....Baurstraße. machen die schon schön....wenn und wann auch immer....und wo das neue Stadion erscheint steht noch nicht fest.geplannt ist bei Union.....aber was war nicht alles schon geplant.....ihr kennt doch den verein

*

Kriz

  • ***
  • 77
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #439 am: 11. September 2018, 19:02:13 »
P.s. ich hoffe von euch raucht keiner.keiner trinkt alkohol.von den verboten Sachen Mal zu schweigen.keiner wohnt an der Hauptverkehrsstrasse oder in Altona,wo gerne die Kreuzfahrtschiffe landen...geht auch raus an Fuhlsbüttel.....da wir ja alle im Wald leben geht es uns doch gut😂ironie

*

Rebell

  • *****
  • 1996
  • Zeckenhügel!
    • Aletona - Ales aus Altona!
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #440 am: 22. Oktober 2018, 16:42:55 »
https://www.abendblatt.de/sport/article215622691/Hilft-der-FC-St-Pauli-dem-Stadtrivalen-in-der-Stadionfrage.html

Es wird viele wohl nicht wundern, dass die Taktik, monatelang nichts zu machen und zu hoffen, dass wir dann einfach ein Stadion haben, nicht funktioniert hat...  >:(

Aber hey, wir wissen ja, dass Grundstückspreise in Altona auch fallen können. Dann müssen wir einfach jetzt alle darauf hoffen, bis es zu spät ist...
"Was glauben Sie was hier los wäre, wenn die Leute wissen würden was hier los ist?!" - Volker Pispers

*

Oimel

  • *****
  • 1098
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #441 am: 23. Oktober 2018, 13:17:50 »
Ohja, Spitzenplan! Wir haben dann ein "eigenes" Stadion mit FC St. Pauli und HSV zusammen. Ein Traum wird wahr @-)

*

gorska

  • ****
  • 443
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #442 am: 24. Oktober 2018, 07:09:59 »
Seit 12 Jahren wird gesucht, geredet und verhandelt.
Der ganze Verkauf ist ein einziges Desaster! Mit den paar Millionen kann man kaum mehr was anständiges bekommen. Wer wettet mit, dass
Wir 2027 auf der baurstrasse spielen?

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #443 am: 24. Oktober 2018, 16:56:22 »
Ohja, Spitzenplan! Wir haben dann ein "eigenes" Stadion mit FC St. Pauli und HSV zusammen. Ein Traum wird wahr @-)


Das wäre das Ende des AFC. Die Kooperation "auf Augenhöhe" eines "kleinen" mit einem "großen" Verein führt in der Regel zur völligen Abhängigkeit des "kleinen", man denke nur mal an München Blau und München Rot...


Dann können wir auch gleich als Dauermieter an der Hoheluft gastieren...

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #444 am: 24. Oktober 2018, 17:00:16 »
Seit 12 Jahren wird gesucht, geredet und verhandelt.
Der ganze Verkauf ist ein einziges Desaster! Mit den paar Millionen kann man kaum mehr was anständiges bekommen. Wer wettet mit, dass
Wir 2027 auf der baurstrasse spielen?


Da stellt sich doch nur noch die Frage wem das alles nützt. Hinweis: Die zu erwartende Traumrendite des Käufers schafft keine sizilianische Mafia Cosca mit der Herstellung und dem Verkauf von Heroin...

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #445 am: 25. Oktober 2018, 13:28:10 »
Das schönste Stadion bringt nichts, wenn die Fans und Zuschauer den Weg nicht finden!

Mein Vorschlag wäre „eine Sportanlage im/um den Volkspark“, also weiterhin im Westen der Stadt.

Ein Sportplatz an der A7, Abfahrt Volkspark, mit vielen Parkplätzen. Eine Anlage für die Zukunft, mit guter An- und Abfahrt. 



*

Kriz

  • ***
  • 77
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #446 am: 25. Oktober 2018, 13:43:12 »
War das Satire oder ernst gemeint???wir können auch auf n Dom spielen (so lange da nicht der Dom Circus oa ist) oder warum nicht raus aus der Stadt... Hamburg hat so ein schönes Umland.....

*

Kriz

  • ***
  • 77
Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #447 am: 25. Oktober 2018, 13:50:24 »
Jenischpark geht auch...so wie früher aus Jacken die Tore und los.........😂...... Vorschläge bitte an den verein

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #448 am: 25. Oktober 2018, 14:14:48 »
Ich bin nach wie vor für den Platz der Republik. Gute Erreichbarkeit, gefährliche Gästefans in höheren Ligen können direkt vom Bahnhof in den Gästeblock geleitet werden und der Rathausbalkon für Feierlichkeiten ist direkt gegenüber.
"Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams, Kap.1 "Das Restaurant am Ende des Universums"

Re: Stadionpläne und Zukunft der AJK
« Antwort #449 am: 25. Oktober 2018, 18:10:50 »
Warum macht ihr euch das Leben so schwer?